Parallaxe

Faber-Castell Polychromos Farbstifte auf 29,7 x 21 cm (120 g/qm Hahnemühle The Grey Book A5).

In dieser Skizze haben sich durch eine geringfügige Positionsverschiebung meines Kopfes während des Zeichnens die Größenverhältnisse und Darstellungswinkel im Skizzenbuch gegenüber der anfänglich festgehaltenen Ausgangsposition leicht verändert. Dies kann beim freihändigen – oder besser gesagt zweiäugigen – Zeichnen sehr schnell passieren, zumal, wenn das Motiv während des Darstellungsprozesses noch zusätzlich seine Position verändert. Die Ursache für dieses Phänomen ist die Parallaxe: der Abstand der Augen zueinander und die dadurch leicht unterschiedliche perspektivische Wahrnehmung, was zugleich die Grundlage unseres räumlichen Sehvermögens darstellt. Hierin unterscheidet sich das polyperspektivische menschliche Sehen mit zwei Augen grundsätzlich von der objektiven Sichtweise einer Kamera, die ja nur mit einer einzigen Optik ausgestattet ist. Übrigens basiert die zu Beginn des 15. Jahrhunderts in der Renaissance entdeckte Linearperspektive mit einem festgelegten einzigen Betrachterstandpunkt auf dem selben technischen Prinzip wie die Kameraoptik.
Wenn in einer Freihandskizze wie dieser zugleich leicht unterschiedliche Perspektiven erkennbar sind, kann das ein bisschen irritierend wirken. Trennt man jedoch die beiden Seitenhälften, so ist jede Teilskizze A und B für sich genommen perspektivisch stimmig. Unter Berücksichtigung des zweiäugigen Sehprinzips (Dreidimensionalität) und zusätzlich des Aspekts der Zeit (vierte Dimension) könnte man angesichts der vollständigen Skizze auch von einer ganzheitlicheren Darstellungsweise sprechen, die sich in dieser Hinsicht von einer perspektivisch korrekten einäugigen Fotografie abhebt.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Reflexion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.