au weia

14-07-25_Auweia-

Wasserlöslicher schwarzer Fineliner mit Pentel Aquash Waterbrush und Schneider Tintenliner (gefüllt mit Noodler’s Fox Red) auf 96 g/qm (Canson Artbook 180º, 28 x 21,6 cm).

War wegen meiner peinlichen Zahnlücke heute morgen beim Arzt in der Hoffnung, dass der das ohne großen Aufwand irgendwie reparieren könnte. »Da muss wohl eine Brücke hin«, meinte er nur kurz. Anfang der Woche soll aber erst mal die Wurzel ausgegraben werden. Dann muss die Fehlstelle drei bis vier Monate verheilen. Werde also eine Zeitlang ganz schön alt aussehen mit diesem schwarzen Loch am Rand der Milchstraße. Ach, was soll’s – einfach Mut zur Lücke zeigen.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Reflexion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu au weia

  1. Christian sagt:

    Richtig spannend wie aus den Schraffuren das Portät herauskommt! Gefällt mir richtig gut!

    Ich bin kürzlich durch das Urbansketchers-Verzeichnis auf Deinen Blog aufmerksam geworden und schaue mittlerweile regelmäßig vorbei. Ich selbst skizziere noch nicht so lange, finde aber die Helldunkel-Kontraste in Deinen Zeichnungen sehr beeindruckend!

    Kannst Du mir sagen wo man die Noodler’s Tinten bekommen kann? Ich arbeite zur Zeit mit verdünnter Zeichentusche, die trocknet allerdings nach ein paar Tagen im Füllfederhalter an und dann stockt der Tintenfluß. Daher suche ich nach Alternativen.

    • Al sagt:

      Danke für das nette Feedback! Meine Noodler’s Tinten habe ich hier bekommen: http://www.missing-pen.de/
      Bisher ist mir die Tinte noch nie im Füller eingetrocknet, auch nicht nach längeren Liegezeiten. Die Wasserfestigkeit der Tinte hängt vom Zellstoffgehalt des Papiers ab: je höher der Prozentwert, desto besser.
      Vielleicht ergibt es sich gelegentlich, dass wir uns mal zum Zeichnen treffen. Würde mich freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.