Monatsarchive: April 2019

The Magnificent Seven

Faber-Castell 9000 2B Bleistift und Stabilo Original Dünnkern-Buntstifte auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

In meine linke Westentasche passt diese fast perfekte Buntstiftausrüstung. Der kürzeste Stummel ist noch drei, der längste immerhin fünf Zentimeter lang.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Langzeit-EKG

Pentel Brush Pen und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Alles wieder im normalen Bereich. Herzrhythmus- und Blutdruck-Werte werden jetzt aber über 48 Stunden kontrolliert. Meiner Frau wird die Zeit im Krankenhaus allmählich lang.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Leute | Schreib einen Kommentar

Ignoranz

Pentel Brush Pen und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Die Krankenhauskost ist noch immer nicht akzeptabel. Bringe meiner Frau heute gluten- und histaminfreies Essen von zu Hause mit.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Intoleranz

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Meine tapfere Frau muss heute viel Geduld aufbringen, weil die Krankenhausküche es offenbar nicht schafft, die Mahlzeiten ihrer Histaminintoleranz anzupassen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Herzklopfen

Pentel Brush Pen (gefüllt mit Noodler’s Lexington Grey) und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Der heutige Arztbesuch meiner Frau endet mit einem Krankentransport in die Klinik. Sie hatte am Morgen unregelmäßiges Herzklopfen und überraschend erhöhten Blutdruck. Der Hausärztin war es wegen des Wochenendes zu riskant, sie ohne einen ausgiebigen Check nach Hause zu schicken. Im Krankenhaus will man sie jetzt erst mal dabehalten. Ich fahre hin und finde meine genervte Frau in der Notaufnahme, wo sie zur weiteren Beobachtung am Herzmonitor angeschlossen ist.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar