Buntstift-Akzente

2B Bleistift, Aquarellfarben und Stabilo Original Dünnkern-Buntstifte auf 10,5 x 14,8 cm (250 g/qm Canson Fine Face Aquarellkarton).

Die bruchfesten Dünnkern-Buntstifte haben eine sehr harte Mine mit präzisem Abrieb. Damit kann ich kleinere Ungenauigkeiten über aquarellierten Skizzen besser ausgleichen oder Strukturen anlegen als mit den deutlich weicheren und wachsigeren Polychromos. Auch über größere Flächen hinweg sind gleichbleibend feine Schraffuren möglich. Mit dem deckenden Weiß kann man auch nachträglich schöne Lichter setzen. Leider ist das aktuelle Neutralschwarz nicht mehr so rußschwarz wie in den alten Sets, sondern nur noch mehr oder weniger dunkelgrau. Für satte Tiefen solte man dann vielleicht besser auf das 199er Polychromos-Schwarz ausweichen.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter Helldunkel, Porträt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.