Monatsarchive: Oktober 2016

was eine Stationsschwester zur anderen sagte

16-10-24_an-02

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm No Name Skizzenbuch vom Discounter)

Während meines heutigen Besuchs in der Klinik zufällig aus dem direkt angrenzenden Schwesternzimmer aufgeschnappt: »Das Nackenhörnchen ist noch nicht fertig mit dem Abendbrot«. – Trotzdem kann es wohl morgen wieder nach Hause entlassen werden,
das Nackenhörnchen :-)

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Porträt | Hinterlasse einen Kommentar

gut verbunden

16-10-23_an

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 28 x 9 cm (180 g/qm, AMI Aquarell-Skizzenbuch Memory).

Wie immer ist meine Frau auch im Krankenhaus ausgezeichnet vernetzt. Als ich heute Mittag zu Besuch komme, sitzt sie beinahe als wäre gar nichts gewesen in ihrem Krankenbett und telefoniert angeregt mit unserem ältesten Sohn. Ich darf mithören.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Porträt | Hinterlasse einen Kommentar

gut entbunden

16-10-22_jo-me-an

Pentel Brush Pen auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm No Name Skizzenbuch vom Discounter)

Zur Erleichterung meiner Frau sind nun auch die letzten Schläuche entfernt. Heute beim Spaziergang auf dem Flur der gynäkologischen Station wurde sie von einer kaum älteren Besucherin gefragt, ob ihre Entbindung gut verlaufen und das Kind wohlauf sei. Kann man wohl sagen: Unser zweitjüngster Sohn, mit seiner Verlobten am Nachmittag zu Besuch in der Klinik, hatte am Mittwoch seinen 25. Geburtstag. Den hat er heute zusammen mit seiner offensichtlich noch immer jungen Mutter nachgefeiert.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Porträt, Still | Hinterlasse einen Kommentar

stark und schwach

16-10-21_an-01

Pentel Brush Pen und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm No Name Skizzenbuch vom Discounter)

Am zweiten Tag nach dem Eingriff finde ich meine Frau äußerlich in guter Verfassung vor. Sie dagegen fühlt sich noch eher so wie es die untere Skizze nahelegt. Aber immerhin ist sie heute schon wieder ein paar Schritte auf den Beinen gewesen.

16-10-21_an-02

Pentel Brush Pen und PITT Artist Pens Soft Brush auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm No Name Skizzenbuch vom Discounter)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Porträt | Hinterlasse einen Kommentar

klinisch getestet

16-10-20_an

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 28 x 9 cm (180 g/qm, AMI Aquarell-Skizzenbuch Memory).

Trotz des Wundschmerzes macht meine Frau am Tag nach der OP schon einen deutlich frischeren Eindruck als gestern. Mit ihrem selbstgenähten Nackenhörnchen kann sie das Stillliegen einigermaßen aushalten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Porträt | Hinterlasse einen Kommentar

Station 2, Gynäkologie

16-10-19_an-02

16-10-19_an-01

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und PITT Artist Pens Soft Brush auf 8,8 x 14,2 cm (100 g/qm Boesner Reporterblock)

Meine Frau musste sich heute einer geplanten OP unterziehen. Habe mich erschreckt, als ich heute Nachmittag in ihr Zimmer kam, so blass war sie noch fast sechs Stunden nach dem Eingriff. Nach und nach kam sie aber wieder zu sich. Mittlerweile ist sie schon etwas kräftiger und hat am Abend acht Zwiebäcke mit Kamillentee verputzt. Meine starke Frau.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Porträt | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich.

16-10-08_an-2

Koh-i-Noor Hardtmuth 6B Zimmermannsbleistift, Pentel Aquash Waterbrush mit Horadam Aquarellfarben auf 28 x 21,6 cm (96 g/qm Canson Artbook 180º).

Nachdem meine Frau schon im Frühsommer das verbogene und verrostete Klettergerüst unserer Kinder im Garten auseinander geschraubt hatte, habe ich heute Nachmittag die letzten aus dem Boden ragenden Stahlrohrreste freigegraben und abgeflext. Sieht aus, als wäre da nie was gewesen. Danach zur Feier des Tages bei Dino.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Porträt | Hinterlasse einen Kommentar