Das Papier flach halten.

14-07-07_An-

Copic Graphic Pen Druckbleistift mit 6B Graphitmine und Pentel Aquash Waterbrush mit Horadam Aquarellfarben auf 27,5 x 21,5 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Sketchbook).

Habe heute ein neues Skizzenbuch von Stillman & Birn angefangen. Es ist wieder ein A5-Hochformat, aber diesmal aus der Alpha-Serie. Im Vergleich zur Beta-Serie hat das Papier mit 150 g/qm ein deutlich geringeres Flächengewicht, ansonsten aber annähernd die gleichen herausragenden Eigenschaften: kalt gepresst, feinkörnig-raue Oberfläche, hohe Opazität, neutrale Papierweiße. Es scheint auch ausreichend formstabil zu sein, zumindest nach dem ersten positiven Eindruck von heute. Bei der Beta-Serie sind Verwerfungen durch Wasserfarben kein Thema, allerdings sind deren Karton-Seiten (270 g/qm) eigentlich kaum noch zu blättern. Auch in dieser Hinsicht entspricht mein neues Exemplar der Alpha-Serie dem, was ich mir unter einem handlichen Skizzenbuch vorstelle: das Papier nicht zu dünn, trotzdem liegt das aufgeschlagene Buch schön flach. Prima, wenn man wie ich meist über eine Doppelseite zeichnet. Und mit 124 Seiten hat es mehr als den doppelten Umfang im Vergleich zur Beta-Serie. Bin gespannt, wie es sich auf Dauer für mich bewährt.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Papier flach halten.

  1. Vielen Dank für das was Sie geschrieben haben über unsere Alpha-Serie. Bei 150 gsm ist die Alpha-Serie deutlich preiswert in Vergleich zu die 270 gsm Beta-Serie. Aber der Unterschied im Gewicht zwischen diese Papiere macht einen Unterschied in Bezug auf die Medien und Techniken des Künstlers. Die Alpha-Serie richtet sich in erster Linie für trockene Medien und leichte Lavierungen. Die Beta-Serie hat eine stabilere Nassfestigkeit und wird besser verkraften schwerere und mehrere Lavierungen. Übrigens, die Beta-Serie ist auch in einem Spiral-Format in fünf Größen hergestellt.

    • Al sagt:

      Thank you for your kindly feedback, Viktor. You are absolutely right. The coldpressed paper of the Beta Series is ideal for multilayered watercolor washes. Even for this, I readily accept, that the pages can’t be flipped so flexible. By the way, for my own sketchwork I use hardbound books in preference to wirebound journals. So I can draw allover the fold of the double page and the sketches are always in a coherent context. It ist also important to me to take my sketchbook almost anywhere. As I discovered the Beta Series late last year, I was pleased to see, that Stillman & Birn offers watercolor sketchbooks in a handy similar A5 portrait format which is preferred by me. Now I’ll try out the Alpha Series. At the first go I like its higher pagination compared to the Beta Series, even if the paper should deform slightly by using watercolor wash. Last but not least I frequently draw with dry media, too.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.