achter Juli

15-07-08_Bastille-

Lamy Safari (mit Noodler’s Bulletproof Black Tinte), Pentel Brush Pen, Pentel Aquash Waterbrush mit Horadam Aquarellfarben, Mitsubishi uni-ball SIGNO UM-153 Gelschreiber und Faber-Castell Polychromos auf 21 x 27,5 cm (118 g/qm Strathmore 400 Series Toned Sketch Hardbound Art Journal, A5)

Auf dem Bastille-Platz am Fuß der Colonne de Juillet überflügelten sich die Skater auf ihren Boards und Inlinern gegenseitig in artistischen Slides und waghalsigen Grinds. Haben natürlich nicht für mich stillgehalten. Bin ein bisschen enttäuscht, dass ich noch immer nicht frei genug bin, so schnelle und dynamische Bewegungen im Skizzenbuch festzuhalten. So musste für diesmal noch der an der Säulenspitze auf einem Bein balancierende Genius der Freiheit als Ersatz herhalten. Vive La Génie de la Liberté!

15-07-08_An 1-

15-07-08_An 2-
Nein, auch wenn es so aussieht, sie musste nicht still halten, bis das Essen auf dem Teller kalt war :-)

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Urban Sketching veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.