am Hafen

uni-ball eye UB-157 fine Tintenroller und Pentel Aquash Waterbrush mit Aquarellfarben auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Das einzige schattige Plätzchen am Hafen ist nachmittags der Lieferanteneingang hinter dem »Visrestaurant ’t Pakhuus«, der ersten Adresse für Fischgerichte in Oudeschild. Während ich zeichne, setzt sich ein erschöpfter Kellner für seine Zigarettenpause neben uns. Er erzählt in fließendem Deutsch, dass er mehrfarbige Linolschnitte druckt, man davon aber nicht leben könne. Durch den Aushilfsjob im Pakhuus konnte er immerhin ein kostenloses Zimmer ergattern. Anders wäre es auf Texel kaum möglich, eine dauerhafte Wohnung zu finden, meint er verbittert. Hastig zieht er noch mal an seiner Kippe, und schon ist er wieder bei seinen Fischen.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.