Besser eine Taube auf dem Dach …

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Vor acht Wochen hat in Langenberg der an sich harmlose örtliche Bach Ladenlokale und Keller in der Mühlenstraße überflutet. Jetzt wärme ich mir hier in der Abendsonne die alten Knochen. Stille und Skizzenheft entschädigen ein bisschen für die unaufhaltsame digitale Demenz in der Schule. Auf dem Dach gegenüber macht sich eine Taube startklar.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.