naseweis

14-04-05_PauWacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Heute ist meine Tochter mit ihren Mädchen zu Besuch. Die Ältere der beiden hat wirklich eine nette Nase. Das Zeichnen ist mit der Procreate App wie immer ein Vergnügen. Man kann z.B. den Radierer so konfigurieren, dass er die gleichen Eigenschaften wie das benutzte Zeichenwerkzeug hat, nur eben als invertierte Linie. Die ist allerdings nicht weiß und beeinflusst somit die Transparenz der Zeichenebene nicht, was fürs Kolorieren Voraussetzung ist. Das Ergebnis wirkt dann zwar ein bisschen holzschnitthaft, was meiner Vorstellung aber entgegenkommt. So bleibt jedenfalls der Entstehungsprozess sichtbar. Hätte bloß gerne mehr Zeit zum intensiveren Ausprobieren.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter Enkel, freihand vor Ort, iPad, Leute veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu naseweis

  1. Nora sagt:

    Hallo Herr Müllenborn, ich bin ganz begeistert von ihrem Blog. Hab stundenlang die Zeichnungen angeschaut. Durch Zufall bin ich auf die Seite gestoßen, als ich nach einem Vergleich zwischen Gursky und Friedrich suchte. Ich mache gerade mein Referendariat an einem Gymnasium und gebe im Kunst-Lk eine Reihe zu Gursky. Ihr Beitrag hat mir gut gefallen.
    Schöne Grüße an Christa,
    Nora

    • Al sagt:

      Danke, Nora. Wie schön, mal wieder von Dir zu hören! Werde Christa Deine Grüße ausrichten. Sie hat mich neulich noch gefragt, ob ich Deine eMail-Adresse hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.