weniger

14-08-06_Grundfarben-

Pilot Parallel Pen und Pentel Aquash Waterbrush mit Horadam Aquarellfarben auf 15,2 x 20,4 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Sketchbook).

Mein kompaktes Wasserfarbensortiment habe ich zusammen mit einem wassergefüllten Pinsel immer dabei. Es handelt sich um ein ehemaliges Lesebrillenetui aus dünnem Alublech, dessen Innenseiten ich weiß lackiert habe. Acht halbe Näpfchen sind mit Fixogum eingeklebt. Mit dem rückseitig angebrachten Clip kann ich das Etui an mein Skizzenbuch klemmen oder wie einen etwas dickeren Stift in meine Jackentasche stecken.
Habe schon verschiedene Farbzusammenstellungen ausprobiert. Derzeit verwende ich folgende Farben: Magenta, Kadmiumrot hell, Reingelb, Heliogrün, Coelinblau und Mauve.  Diese sechs Farbtöne kommen den sechs bunten Grundfarben relativ nahe. Daraus lassen sich die meisten anderen Buntarten ermischen, während die Grundfarben selbst von keinem anderen Farbton und keiner Farbmischung erreicht werden.
Die beiden zusätzlichen Blautöne nutze ich für Schattierungen: Das brillante Kobalttürkis ist eine reizvolle Akzentfarbe und Indigo finde ich lebendiger als neutrales Schwarz.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu weniger

  1. Danilo Wertenauer sagt:

    Hey hallo, super interessant, danke! Ich liebe es, andere Aquarellisten über ihre Farbwahl philosophieren zu sehen. Auf das Kobalttürkis bin ich vor kurzen auch gestoßen und habe eine Menge Spaß damit seither. Herzliche Grüße schickt der Danilo

    • Al sagt:

      Schöne Grüße zurück! Habe ein bisschen auf Deiner website geblättert und staune über Deine vielen Talente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.