Selten. Flach. Weich. Schwarz.

16-05-31_Al-

Koh-i-Noor Hardtmuth 6B Zimmermannsbleistift auf 35,6 x 28 cm (100 g/qm Daler Rowney Simply Sketchbook).

Zimmermannsbleistifte mit weicher Graphitmine sind schwer zu finden. Ein Vorteil der eckigen flachen Mine gegenüber einer runden liegt darin, dass mit ihr beim Zeichnen wie mit einer Kalligraphie-Schreibfeder schnell wechselnde Strichbreiten erzeugt werden können. Mit einer weichen Mine ist außerdem eine breite Tonwertskala möglich – bis hin zu tiefem Schwarz.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Reflexion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Selten. Flach. Weich. Schwarz.

  1. An sagt:

    eine sehr schöne Zeichnung!!! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.