Wer A sagt, muss auch B sagen.

Faber-Castell Polychromos Farbstifte auf 29,7 x 21 cm (120 g/qm Hahnemühle The Grey Book A5).

Diese Spiegelzeichnung ist ein bisschen irritierend: Der Darstellungswinkel auf der linken Seite des Skizzenbuchs passt nicht mit dem auf der rechten Seite zusammen. Das Problem ist die Parallaxe. Wie bestimmt jeder weiß, ist damit der Abstand der Augen zueinander und die dadurch leicht unterschiedliche perspektivische Wahrnehmung der einzelnen Augen gemeint. Die Doppelseite zeigt, was meine beiden Augen unabhängig voneinander gesehen haben. Deckt man jeweils eine Seite zu, so erscheint jede Gesichtshälfte für sich genommen durchaus perspektivisch stimmig (A oder B). Wahrscheinlich bin ich heute einfach zu unkoordiniert, um beide Seiten zusammen zu kriegen.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Reflexion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.