Freiraum

Pentel Brush Pen und Aquarellfarben auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Diesen Sommer verbringen wir unsere Ferien in Nordholland auf Texel. Wir wohnen etwas außerhalb von Oosterend, einem kleinen Ort an der Wattenseite der Insel. Hier ist von touristischen Aktivitäten wenig zu spüren, weil die schönen Badestrände alle an der Nordseeseite liegen.
Von Texel aus fahre ich gemeinsam mit meinen beiden ältesten Söhnen nach Amsterdam. Wir nehmen eine frühe Fähre nach Den Helder und lassen uns mit dem Shuttle-Bus zum Bahnhof bringen. Weiter gehts mit dem Intercity direkt zum Amsterdamer Centraal. Weil die Türen der hinteren Wagen sich nicht öffnen lassen, müssen wir rennen, um ganz vorne einsteigen zu können.
Während der jüngere Sohn seinen Geschäftstermin wahrnimmt, schlendern wir beiden anderen durch die Stadt. Den Abend verbringen wir auf dem Museumplein. Direkt vor dem Rijks Museum schwebt wie ein riesiger Fremdkörper diese weiße Raumfahrerfigur von Joseph Klibanski, von dem ich hier zum ersten Mal höre.

Faber-Castell Polychromos Farbstift auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Mitreisende, Urban Sketching veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.