Oberägypten in Oberhausen

14-07-27_Nofretete-

Copic Graphic Pen Druckbleistift mit 6B Graphitmine und Pentel Aquash Waterbrush mit Horadam Aquarellfarben auf 300 g/qm (Canson XL kaltgepresst, Aquarellblock A4)

Das Berliner Nofretete-Porträt ist selbst als Kopie im Gasometer Oberhausen (»Der schöne Schein«) noch umwerfend schön. Einfach perfekt gestaltet. Auch wenn ein Auge und das Ohr auf der rechten Seite beschädigt sind, strahlt die Skulptur eine faszinierende Lebensnähe und Zeitlosigkeit aus. Hatte heute nur kurz Zeit für eine flüchtige Skizze, während meine Lieben sich oben noch die Lichtinstallation von urbanscreen ansahen. Bereits um zehn vor sechs wurde ich freundlich aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Muss unbedingt noch mal hinfahren.
Mit Graphit ins Skizzenbuch zu zeichnen ist keine wirklich gute Idee. Die Zeichnungen verschmieren leicht. Und nachfolgende Skizzen pausen auf den bereits gezeichneten Blättern durch. Bisher habe ich vor Ort behelfsweise immer Blankoseiten zwischengelegt. Aber diese Zettelwirtschaft ist auf Dauer ziemlich störend und umständlich. Werde deshalb mit Graphit künftig auf einen Spiralblock ausweichen. Nicht ganz nach meinem Geschmack, aber viel schneller und praktischer.

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)
Dieser Beitrag wurde unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Museum, Still veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.