Archiv des Autors: Al

Über Al

Kommunikationsdesigner und Lehrer. Wuppertal (Deutschland)

hitzefrei

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Im Hofgartenpark – der kleinen grünen Insel mitten in Düsseldorf – gibt es gerade noch einige freie Sitzbänke. Hier lassen sich die momentanen 25º Frühling ganz gut aushalten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

berührend

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Im Kunstpalast zeigt Toni Cragg unter dem Titel »Please touch!« zurzeit etwa 30 seiner wunderbaren vielschichtigen Plastiken. Nach dem wieder einmal Sinne und Augen öffnenden Rundgang sitze ich mit zwei Freunden noch zum Mittagessen zusammen. Ein paar flüchtige Momente schaffen es ins Skizzenheft.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

An am Küchentisch

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Mein Zeichenstift liebt dieses Gesicht.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

portrait party

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

In Königswinter ist der Tisch mit Köstlichkeiten gedeckt. Und zwei Freunde sitzen sich mit dem Skizzenbuch gegenüber.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

abendlich

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

sommerlich

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Um 16.45 Uhr über der Marktkirche der Himmel.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

vorbildlich

Tintenroller und Buntstriftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Wir sind übers Wochenende zu Besuch in Halle. Gemeinsam mit unserem ältesten Sohn genießen wir unsere Mittagsmahlzeit im Amalfi. Der marokkanische Wirt kümmert sich nicht nur hervorragend um das Wohlergehen seiner Gäste, sondern auch um den elfjährigen Sohn des Barbiers von gegenüber. Der Junge weiß genau, dass er selber einmal ein guter Gastgeber sein wird. Hier hat er jemanden gefunden, der ihn ernst nimmt. Auf den Notizblock zeichnet er für uns ein Porträt seines Vorbildes.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Still | Schreib einen Kommentar

einen Apfel zeichnen

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Mit zwölf kann sich die Wirklichkeit manchmal schon ein bisschen kompliziert anfühlen.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

vor dem Eiscafé

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Unter der fränkischen Frühlingssonne wettert meine Frau die Aprilkälte ziemlich gelassen in ihrem bis zur Nasenspitze geschlossenen Kapuzenmantel ab.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel | Schreib einen Kommentar

auf Papas Rücken

HB Graphitstummel auf 14,7 x 10,5 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Der sicherste Platz, um die Welt zu entdecken.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand, Helldunkel | Schreib einen Kommentar

Frühlingsanfang

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Heute Mittag ist im Düsseler Feld das Ende des Winters nicht mehr zu übersehen.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Vorschein

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Beim Frühstück in Winterbach rätseln meine Enkelsöhne mit mir, was sich wohl unter dem grünen Hügel vor dem Haus verbergen könnte: oben gucken wahrscheinlich die höchsten Zinnen-Ruinen einer verschütteten geheimnisvollen Ritterburg heraus.
Am Nachmittag kommt auf der Rückseite des Hauses eine Frühlings-Vorahnung ans Licht.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Doch … ter.

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Doch, die bunten Schokolinsen gehen ins Königreich Dänemark an die Geburtstagstochter.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Kroatien in Wiesbaden

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Nachdem wir die alte Bleisatzschrift und das bestellte Papier abgeholt haben, legen wir nach einem Spaziergang durch die Wiesbadener Innenstadt im kroatischen Restaurant Mauritius eine Mittagspause ein. Der Name im Zusammenhang mit Kroatien erschließt sich uns zwar nicht. Aber das bereits seit 50 Jahren an der Schwalbacher Straße familiengeführte Lokal ist eine gute Wahl, wie sich herausstellt. Wir haben Glück und bekommen noch einen Tisch für zwei. Die Speisekarte verheißt Gutes. So freuen wir uns auf ein leckeres Essen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Liebe, Freunde.

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Niemand kommt ohne Satzzeichen aus.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

einunddreißigsterzwölfter

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Still | Schreib einen Kommentar

special guest

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine Frau und ich essen heute Abend gemeinsam mit einem unserer Söhne zu Abend. Selten genug, dass wir mal eines unserer erwachsenen Kinder zu Besuch haben, die fast alle nicht in unserer unmittelbaren Nähe leben. Aber schließlich ist heute ja Nikolaus.

Und unser dreiundvierzigster Hochzeitstag. Eine Freundin sagt, es sei die Bleihochzeit. Der Ausdruck passt jedenfalls treffend zur Handsetzerei und den typografischen Bleischätzen, die sich während des letzten Jahres in unserem Keller angesammelt haben.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

am Tag nach Papas 32. Geburtstag

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine Frau und ich sind zum Essen eingeladen. Das jüngste Familienmitglied schläft nach der kurzen Autofahrt in ihrem Maxi-Cosi und ich nutze die Gelegenheit, sie zu zeichnen. Doch schon bei den ersten Strichen wacht sie durch die ungewohnten Restaurantgeräusche auf. Ich kann ein paar flüchtige Augenblicke im Skizzenheft festhalten.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Füße, Hände, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

giraffa giraffa

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Nach dem Besuch der HAP Grieshaber-Ausstellung gucke ich zu der vier Meter hohen Süd-Giraffe in der Eingangshalle des Museums Wiesbaden hoch und staune über den seltsamen Kontrast des Fellmusters zum quadratischen Schwarzweiß der Bodenfliesen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Museum, tote Tiere | Schreib einen Kommentar

feinst

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Heute Abend einmal mehr in der Pizzeria Amalfi an der Ecke Graseweg – Oleariusstraße, dessen Inhaber in Wirklichkeit ein marokkanischer Berber ist, wie er uns selbst verraten hat. An der Fassade des 1885 vis-a-vis errichteten Hauses Nr. 13 können wir noch die gemalte historische Fleischereireklame (in der erstmals 1914 von Louis Oppenheim entworfenen und von der Schriftgießerei Berthold in Berlin veröffentlichten Lo-Schrift) lesen: Feinste Fleisch & Wurstwaren / Hammel- Rind & Schweinefleisch / ff. Aufschnitt Schweineschmalz Sülze / Koch- Brüh & Rohwurst. Halle ist eine wahrhaft multikulturelle Stadt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

hladové pozdravy do Prahy

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Ich besuche meinen Sohn in Halle. Heute Mittag tischt man uns im böhmischen Restaurant ein herrlich deftiges Essen auf – wie gewohnt ausgezeichnet. Aber im Vergleich zu meinem ersten Besuch bei Wenzel haben die Preise ebenso deftig zugelegt. Dafür sind dann aber die Teller nicht mehr ganz so großzügig gefüllt wie noch vor sechs Jahren.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Drama in der Kanne

Tintenroller auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Auf unserer Terrasse steht unter einem kleinen Gartentisch eine hellgrüne Plastikgießkanne. Der gestrige Regen hat sie bis zur Hälfte gefüllt. Als meine Frau heute Nachmittag die Blumen gießen will, findet sie am Boden der Kanne diese tote Maus. Die ist wahrscheinlich in der Nacht auf dem Tisch herumgeturnt, hat das Gleichgewicht verloren und ist ins Wasser geplumpst. Die Kanne ist hoch, steil ragen die Seitenwände auf. Da gab es wohl kein Entkommen mehr.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still, tote Tiere | Schreib einen Kommentar

alle Wetter

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

In meiner bisherigen Reifenwerkstatt in Vohwinkel bedauert der Monteur, leider nichts Passendes vorrätig zu haben. Das war zu erwarten, bin ohne Voranmeldung da. Ich fahre zu einer anderen Werkstatt in Barmen, ebenfalls mit sehr guten Bewertungen. Hier wird dem T6 meines jüngsten Sohnes mit vier neuen Allwetterreifen schnell auf die Sprünge geholfen. Herbst kann kommen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Tonangeber

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Unsere Freunde Theo und Katrin stellen in Königswinter die Tonkiste auf die Wiese. Die beiden Keramiker zeigen uns, wie sich der kühle Westerwälder Lehmboden in Form bringen lässt. Zu Hilfe werden genommen: Nudelholz, Menügabel, Frühstücksmesser, Zahnstocher. Die Nachmittagssonne kommt ums Haus herum und guckt den Gestaltern über die Schulter. Ein monumentaler grasgrüner Sonnenschirm erobert den Raum zwischen unseren bloßen Händen und dem träge vorbeiziehenden Fluss.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

alte und neue Geschichten

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Heute Abend blickt mein 27 Monate jüngerer Bruder auf der letzten Seite des Skizzenhefts erwartungsvoll in die Zukunft.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

was vom Wolfsbarsch übrigblieb

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Zu viert sind wir nach längerer Zeit mal wieder in Sonnborn bei Dino zu Gast, wo nicht nur die erstklassige Pizza ein Genuss ist.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still, tote Tiere | Schreib einen Kommentar

Sonnenschein und Wolkenbruch

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Heute Morgen treffen wir uns mit den kreativen Freunden hier in Wuppertal zum Brunch. Mit unseren Skizzenbüchern und Farben machen wir uns zu einem Felder-Spaziergang auf den Weg. Für ein paar Stunden meint es die Sonne gut. Um halb vier brechen wir zum Heimweg auf – und die Wolken zum Dauerregen. So werden wir doch noch reichlich nass.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, in Bewegung, Landschaft, Leute | Schreib einen Kommentar

siebte

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Unsere jüngste Enkeltochter ist heute an meinem Geburtstag unermüdlich in Bewegung. Der alte Zeichenstift kann kaum mithalten.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

Buntstiftstummel

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine treuen Koloristen, unterwegs immer in einer Jacken- oder Hosentasche dabei. Heute zusätzlich auch mal ein verdientes Gruppenfoto.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

an diesem herrlichen Sommertag

Fine-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine Frau sammelt auf den Feldern und am Wegrand die wilden Kräuter, aus denen sie heute Mittag einen köstlichen Salat für uns zusammenstellt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

gut Kirschen essen

Fine-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Was heute morgen still auf meinem Frühstücksbrettchen glänzte.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Druckkopf

Farbstempel, Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 10,5 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Mein vierjähriger Enkelsohn stempelt mir seine Piktogrammsammlung ins Skizzenheft. Die Farbstempel hat er im Rucksack zur Familienfeier mitgebracht. »Zu Hause hab ich noch mehr.« Die Seite wird eigenhändig signiert. Und ich mache mir ein Bild von einem selbstbewussten Drucker.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

elf #3

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Die meisten unserer eigenen Kinder sind nachts zur Welt gekommen. Auch unser großer Enkelsohn wurde vor 11 Jahren spät am Abend geboren. Diesmal fallen den Kleineren schon vorher die Augen zu. Das Geburtstagskind selbst hält natürlich bis 23 Uhr durch.
Am nächsten Morgen ist der jüngste der drei Winterbacher Enkel wieder mal zuerst auf den Beinen. Oma muss beim Puzzeln zugucken. Nachmittags schmeißt Papa den Grill an. Zwei Mamas haben sich am Abend eine Menge zu erzählen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

elf #2

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Der jüngere Enkelsohn hat schon Schulschluss. Er und ich verkürzen uns die Wartezeit mit dem Skizzenbuch auf dem Spielplatz gegenüber.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, lebende Tiere, Leute | Schreib einen Kommentar

elf #1

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Unser ältester Enkelsohn wird elf. Meine Frau und ich machen uns am Freitag früh auf den Weg und kommen bereits am Vormittag in Winterbach an. Das Geburtstagskind ist noch in der Schule.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Ostermontag

2B Zimmermannsbleistift und weißer Ölkreidefarbstift auf 29,7 x 21 cm (110 g/qm graues Skizzenpapier).

Im Nachmittagslicht hält mein Sohn für ein Osterporträt still. Meister Menzel war wohl beim Skizzieren mit seinem flachen Bleistift etwas schneller als ich mit meinem.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | 2 Kommentare

Ostersonntag

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Unser ältester Sohn ist aus Halle zu Besuch. Die Ostersonne wirft schon lange Schatten, als wir beide heute Abend nebeneinander durchs Düsseler Feld wandern.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Landschaft | Schreib einen Kommentar

nach unserer Sonntagswanderung

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

In der Schaltzentrale meiner Frau laufen alle Nachrichtenfäden unserer Familie zusammen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Amsterdam #4

Pinselstift mit grauer Zeichentusche und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Doei Amsterdam!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Still, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Amsterdam #3

Pinselstift mit grauer Zeichentusche und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Im Rembrandthuis führt eine Grafikerin mit Hilfe einer reproduzierten Radierplatte von Rembrandt das Tiefdruckverfahren vor. Zum Schluss darf ich die alte Tiefdruckpresse in Gang setzen. Dafür kriege ich überraschenderweise den Druck geschenkt (fast eine originale Rembrandt-Radierung). Es ist eine kleine Landschaft von 1641: Blick auf Amsterdam vom Kadijk aus gesehen.
Mit einem Picknick auf dem verwaisten Anlegesteg unmittelbar hinter dem Muziektheater genießen wir in der warmen Abendsonne den aktuellen Blick auf die Amstel. Kaum sind wir fertig, ergießt sich ein Wolkenbruch über die Stadt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Amsterdam #2

Pinselstift mit grauer Zeichentusche und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Unser jüngster Sohn hatte uns zu Weihnachten Tickets für ein Konzert mit Lars Danielsson im Bimhuis geschenkt. Die vier Musiker spielen ihr wunderbares Liberetto- und Cloudland-Programm: Grégory Privat am Flügel, John Parricelli an der Gitarre, Magnus Öström am Schlagzeug und Lars Danielsson am Bass.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Amsterdam #1

Pinselstift mit grauer Zeichentusche und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Wir sind für ein paar Tage in Amsterdam. Im Het Palais lassen wir den ersten Abend mit fantastischer Torte ausklingen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Landschaft mit Gully

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Mit einem meiner Enkelsöhne drehe ich eine kleine Runde auf dem Kirchenfelder Weg. Von der Bank hinter der S-Bahnunterführung aus haben wir eine schöne Aussicht ins Düssel-Tal. In einem kleinen Skizzenbuch landet ein Gullydeckel. In meinem eigenen Heft verewige ich die Abendlandschaft. Links im Westen verschwinden gerade die letzten Farbstreifen hinter dem Horizont. Heute also keine Buntstiftstummel. Gut gestimmt schlendern wir heim.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

gut vorbereitet

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Bei backofenwarmem Apfel-Zimt-Kuchen lassen sich vortrefflich Nestbaupläne schmieden.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

leckere Pizze

Buntstiftstummel und Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

»Dino, wie machen Sie eigentlich Ihren traumhaften Pizzateig?« – »Wir nehme natürlich nur Hefe, Mehle, Prise Salze, Wassere.«
Nachdem mein Sohn und ich heute Nachmittag die auseinandermontierte Theaterbühne millimetergenau in seinen T6 eingepuzzelt haben und seine Freundin und meine Frau mit der handgemachten Seife rechtzeitig fertig geworden sind, sitzen wir zusammen um achte bei Dino. Die Pizze sind natürlich unschlagbar. Und der Feierabend ist schöne.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

trari. trara.

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Weil sich offenbar das Sendungsbewusstsein der deutschen Post in diesen Tagen mehr auf die Forderung einer 15-prozentigen Gehaltserhöhung für die Bediensteten konzentriert als auf die schnelle Beförderung eiliger Sendungen, kam unser ebenso korrekt frankiertes wie pünktlich aufgegebenes Geburtstagspaket für unsere Tochter in Dänemark überraschend wieder zurück. So bringen meine Frau und ich den Pappkarton samt Inhalt kurzentschlossen selbst zum alten dänischen Posthaus von Østerby. Wenigstens kommen auf diese Weise unsere Geburtstagsgrüße beinahe so schnell an wie im 17. Jahrhundert mit der schleswig-holsteinisch-dänischen Postkutsche.

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Farbenaufgang

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Heute Morgen entfaltet sich auf unserem Küchentisch das Geburtstagssträußchen von gestern Abend.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Bei Dino

Broad-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Den Geburtstagsabend meiner Frau genießen wir mit zwei Söhnen in der Mondstraße 7. Der Hausherr serviert zur Feier des Tages: Pizza mit Knoblauchspinat, Dorade mit Lachs, Pizza mit Spinat und Feta, Pizza mit Steinpilzen und Parmaschinken. Ein kleines Fest.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Geburtstagsblumen

Kugelschreiber und Buntstiftstummel auf 30 x 21 cm (32 g/qm Blumeneinwickelpapier).

Unsere Schwiegertochter hat Geburtstag. Zusammen mit einigen anderen Verwandten sind meine Frau und ich in Düsseldorf zum Brunch eingeladen. Mein Skizzenbuch habe ich nicht dabei und streiche stattdessen das zerknüllte Blumeneinwickelpapier glatt. Ein Kuli findet sich auch noch und die Buntstiftstummel sind wie immer in der Tasche.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Wachsblumenstrauß

9B Graphitstift auf 14,7 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Still | Schreib einen Kommentar

Bonner Surrealismus

9B Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Auf sorgsam angeordneten Tischen im Café der Stadtbibliothek erheben sich holländische Gewächshaustulpen aus Flaschen mit Bügelverschlüssen, um ihre gelbrot gefärbten Frühlingsutopien aus der Luft zu greifen. Blassgesichtig hängt draußen vor dem Fenster ein Plüschbär seinen Wintererinnerungen nach. Von Beethoven keine Spur.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Himbeeressig

Procreate App, iPad mini, Wacom Bamboo Stylus. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Meine Frau hat einen wunderbar aromatischen Salatessig hergestellt. Hier ihr Rezept:
Selbst geerntete Himbeeren, Wasser und Zucker in ein ausgekochtes Glas geben. Die Zuckermenge entscheidet über den Säuregrad. Alles mit einem Tuch abdecken und drei Wochen lang bei Zimmertemperatur stehen lassen. Jeden Tag umrühren. Entstehenden Schaum (Kahmhefe) abschöpfen. Wenn die Früchte auf den Glasboden gesunken sind, den entstandenen Essig durch einen Kaffeefilter gießen und in Flaschen abfüllen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, Still | Schreib einen Kommentar

gleichzeitig

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Während unser ältester, 10-jähriger Enkelsohn zusammen mit unserer ältesten, 41-jährigen Tochter in einem ehemaligen Kinderzimmer im Obergeschoss einen 25 Jahre alten TKKG-Kriminalfall auf einem ebenso alten PowerMac 5500 löst, lässt meine Frau sich in der guten Stube im Parterre mithilfe der wiederum 25 Jahre alten Internet-Suchmaschine zu einem innovativen Abendessen inspirieren.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Leute | Schreib einen Kommentar

Kann der Mensch das Bouldern ab?

Pinselstift mit hellgrauer Zeichentusche auf 21 x 15 cm (160 g/qm Skizzenheft A6).

Zu neunt treffen wir uns heute Mittag am zweiten Weihnachtstag in der erst kürzlich frisch eröffneten Boulderhalle an der Vohwinkeler Straße. Während sich unsere Söhne mit Schwiegersohn und Enkeljungs an den schrägen Wänden hochhangeln und meine Frau mit der Schwiegertochter Pläne schmiedet, komme ich mit meinen Aufzeichnungen im neuen Skizzenheft kaum hinterher. Zwischendurch gibt es sehr leckere Pizza und Flammkuchen aus dem hauseigenen Backofen. Nach vier Stunden sind die Fingerspitzen rot, die Äffchen erschöpft und sämtliche Seiten voll.

Pinselstift mit hellgrauer Zeichentusche, 9B Grafitstift und Buntstiftstummel auf 21 x 15 cm (160 g/qm Skizzenheft A6).

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

4/4

Tintenroller und Ölkreidefarbstifte auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Sechs Tage bis Heiligabend. Schönen vierten Advent!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

dansk fødselsdagsrejse

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Hier sind meine Aufzeichnungen von unserer Dänemark-Reise in der vergangenen Woche. Unsere jüngere Enkeltochter hat uns zu ihrem zehnten Geburtstag eingeladen. Die Familie ist erst im Sommer dorthin direkt ans Meer umgezogen. Es ist also unser Antrittsbesuch.

Ich habe mein handliches A6-Skizzenbuch, Tintenroller, eine Handvoll Buntstiftstummel und den Wassertankpinsel dabei. Diese Einschränkung hilft mir ein bisschen, mich nicht in allzu vielen Details zu verlieren. Es macht Spaß, hier von Kindern zu lernen.

Das Geburtstagskind liebt den von der Oma gestrickten neuen Pulli und trägt ihn auch in der Schule. Die ist nur einen Steinwurf entfernt. Daher darf auch der Jüngste täglich mit seinen Eltern beim mornsamling, dem gemeinsamen morgendlichen Schultags-Beginn dabei sein. Hier können sich alle über ihre alltäglichen Erlebnisse austauschen. Trotz der erst kurzen Zeit seit ihrem Umzug beherrschen unsere drei Enkelkinder das nicht ganz einfache Dänisch inzwischen schon erstaunlich sicher.

Die linke Seitenhälfte entstand während eines Strandspaziergangs. Mein Enkelsohn springt zeichnend mit seinem Skizzenbuch in der Hand direkt am Spülsaum entlang über Treibsel und Geröllsteine, während ich kritzelnd hinterher stolpere und kaum mithalten kann.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

3/4

9B Graphitstift auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Auf dem Küchentisch geben drei kleine Flammen ihr Bestes, um uns nach der Heimfahrt aus Dänemark auf einen entspannten Adventssonntagabend einzustimmen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

kein Skizzenbuch zur Hand

ArtRage App, iPhone, Wacom Bamboo Stylus. Originalauflösung: 1536 x 1536 Pixel.

Meine Frau und ich sind zum Geburtstagsbesuch in Kegnæs. Während die beiden älteren Enkeltöchter auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Schulbank drücken, sitzen wir mit unserem fünfjährigen Enkelsohn und seinen Eltern gemütlich am Frühstückstisch. Der von vorgestern übrig gebliebene Schokonikolaus kontrolliert wohlwollend (wie ich hoffe) meinen Versuch, diesen Moment mit Hilfe des Zeichenstifts auf dem Smartphone zu verewigen.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, iPhone, Leute | Schreib einen Kommentar

2/4

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Schönen zweiten Advent!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

randscharf

Vier Kugelschreiber (Magenta, Cyan, Gelbgrün, Violettblau) auf 14 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Der Schlüssel vom Vorhängeschloss an meiner robusten Papier- und Karton-Schlagschere, die mindestens so alt wie ich und noch immer scharf ist. Meinen teuren, erst vier Monate neuen Gleitsicht-Brillengläsern dagegen mangelt es im äußeren Randbereich aufgrund einer chromatischen Aberration an der gewünschten Schärfe: Starke Hell-Dunkelkontraste sehe ich gelegentlich mit einer getrennten Rot-Blau-Kante. Ein bisschen so wie in dieser Skizze.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

voll daneben

Micro-Tintenroller auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Der Kundenparkplatz unseres bevorzugten Supermarktes in Vohwinkel sieht ziemlich voll aus. Trotzdem finde ich noch ein freies Plätzchen. Vor mir parkt ein roter Alfa Romeo MiTo. Die Parkbucht links daneben bleibt überraschend lange unbenutzt. Als ich mit meiner Skizze fast fertig bin, wird auch diese letzte Lücke geschlossen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Augenblick

Procreate App, iPad mini, Wacom Bamboo Stylus. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Wie ich mich heute gegen 23 Uhr für einen kurzen Moment im Spiegel sah.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, iPad, Reflexion | Schreib einen Kommentar

1/4

Micro-, Fine- und Broad-Tintenroller auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Dieses kleine selbstgebastelte Lichterquartett hat heute einen Sonntagsplatz auf unserem Küchentisch gefunden. In vier Wochen ist Weihnachten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

vergessene Welt

Fine- und Micro-Tintenroller und weißer Gelroller auf 28 x 21,7 cm (100 g/qm simples Skizzenbuch).

Seit ein paar Tagen durchforste ich unsere aus vergangenen Zeitaltern übriggebliebenen digitalen Restbestände. Heute stoße ich auf die kantige Apple Desktop Bus Mouse, die einstmals zu meinem allerersten Computer gehörte, einem Apple Macintosh Quadra 700 aus dem Jahr 1993. Wer sich in der Filmgeschichte auskennt, weiß, dass Steven Spielberg in eben diesem Jahr Jurassic Park herausgebracht hat. In einer Szene sieht man am völlig vermüllten Arbeitsplatz des unterbezahlten IT-Freaks Dennis einen Quadra 700. Das ist der zu diesem Zeitpunkt leistungsfähigste Apple Computer, den Designer wie ich damals als Arbeitspferd nutzten. Leider habe ich meinem kein Gnadenbrot gewährt und ihn schon vor einigen Jahren auf dem Elektroschrott entsorgt, obwohl der alte Gaul noch tadellos arbeiten konnte. Es ist ein Jammer, dass nur die Maus übrig geblieben ist. Aber immerhin habe ich auch noch den originalen Verpackungskarton des inzwischen fast vergessenen Titanen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Flugstunde

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Über dem Düsseler Horizont verabschiedet ein Schwarm noch nicht abgereister Stare das letzte Licht des Sonntags.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Herbstboote

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Neun Bucheckern sind heute Morgen am Bundsteg meines Skizzenbuchs angelandet.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Ferienbesuch

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Unsere drei Enkelsöhne aus Winterbach verbringen samt Eltern ihre Herbstferien bei uns. Mit ihren fantastischen Herbst-Linolschnitten lassen mich die beiden größeren Jungen in der Druckwerkstatt staunen: [klick!] und [klick!].

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

yummy yummy

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Heute Abend sind wir von unserem zweitältesten Sohn und seiner Verlobten bei Dino in der Mondstraße 7 eingeladen: Der Hausherr ist wie gewohnt überaus zuvorkommend und das Essen unübertroffen lecker. Ευχαριστώ πολύ!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Augenöffner

Kaltnadel auf 5 x 5 cm Zinkplatte, Druck mit der Open Press auf 7 x 10 cm (200 g/qm kaltgepresstes Tiefdruckpapier)

Die Kastanie ist im Original mehr als doppelt so groß wie die Skizze, die ich auf die winzige Zinkplatte kratze. Dabei muss ich eine Stirnbandlupe mit dreieinhalbfacher Vergrößerung zu Hilfe nehmen. Ohne sie könnte ich wohl kaum die Spuren der Radiernadel erkennen. Meine kleine Presse von @openpressproject seufzt jedes Mal etwas melancholisch, als ich damit am nächsten Tag die fertige Platte in unserem herbstlichen Garten drucke.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Kaltnadelradierung, Still | Schreib einen Kommentar

Fingerübung

Kaltnadel auf 7,5 x 11 cm, Probedruck mit der Tiefdruckpresse auf 12 x 16 cm (200 g/qm kaltgepresstes Tiefdruckpapier)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel, Kaltnadelradierung | Schreib einen Kommentar

Radierwerkstatt

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Lockvogel, Monstera und Bonsai-Buche: Zufälliger Rundumblick am Rande des Ätzgrundes.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Augenöffner

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen: Offenes Atelier im Forsthaus am Waldesrand.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Sayn oder nicht sein

Micro-, Fine- und Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

»Die Festung, die Blankenberg genannt wird«, soll in einem zeitgenössischen Dokument erstmals 1181 als »castrum quod blanckenberge dicitur« erwähnt sein. Damals wollten wohl die Erbauer Graf Heinrich I. und Graf Everhard I. von Sayn mit ihrer weithin sichtbaren Festung die in der nicht weit von hier entfernten Burg über der Wupper zwischen Solingen und Remscheid residierenden Grafen von Berg beeindrucken. Nach 841 Jahren ist das Monstrum wie zu erwarten längst zur Ruine verfallen und im Besitz der Stadt Hennef, die sich eifrig um die Restaurierung der Anlage bemüht. Ich nehme heute Nachmittag diese Geschichte angesichts der verbliebenen Reste zur Kenntnis und stehe dabei am Ende ganz schön im Spätsommerregen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Egern

9B Graphitstift, Aquarellfarben und Buntstifte auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Ein fleißiges Eichhörnchen stiehlt uns seit ein paar Tagen die letzten Nüsse. Es hat ein schwarzbraunes Fell und turnt so flink durch unseren Haselnuss-Strauch vorm Haus, dass man es kaum skizzieren kann. Für eine unserer Enkelinnen halte ich es als Linolschnitt fest und drucke davon eine überschaubare Auflage auf meiner winzigen, mit dem 3D-Drucker gedruckten Tiefdruckpresse. Die beiden Kölner Studenten Martin Schneider und Dominik Schmitz haben diese kleine Wundermachine entwickelt. Nicht nur bei mir erfreut sich das @openpressproject großer Beliebtheit.

Linolschnitt 5 x 7 cm, Druck mit der Open Press auf 7 x 10 cm (110 g/qm Werkdruckpapier).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, lebende Tiere, Linoldruck, Still | Schreib einen Kommentar

»cosiddetta realtà« *

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Auf dem Trödelmarkt gefunden, wurde die große, leider außen wie innen vollständig mit einer schrecklichen Farbe angestrichene Wasserkanne von unserem jüngsten Sohn vor ein paar Wochen gründlich abgebeizt. Zum Vorschein kam dabei eine etwas ramponierte aber noch immer überzeugende weiße Emaillierung mit dunkelblauem Ausguss-Rand. Und heute blinzelt die Schönheit auf unserem Gartentisch der Nachmittagssonne entgegen.

* Schöne Grüße an Giorgio Morandi
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

achtzig in Königswinter #2

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Geburtstag mit Rhein-RADlern.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Gutenberg in Langenberg

Brush Pen mit schwarzer Zeichentinte, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Zusammen mit einem Kollegen sehe ich mir eine ehemalige Buchdruckerei in Langenberg an. Hier hoffen etliche durcheinander geratene Setzkästen, ein paar noch ansehnliche außer Dienst gestellte Druckpressen und weitere Handwerkzeuge der schwarzen Kunst auf bessere Tage. Immerhin ist die Druckerei nicht wie so viele andere verschrottet worden. Ich tröste mich ein bisschen mit dem Skizzenheft. Auf der letzten Seite landet schließlich der Brunnen mit dem Seidenweber-Denkmal am alten Markt. Auch eine hier leider schon ausgestorbene traditionsreiche Zunft.

Wassertankpinsel, Aquarellfarben und Broad-Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Vier-Farben-Kugelschreiber auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Nussbaum-Boom

2B-Bleistift, Aquarellfarben und Farbstifte auf 14,85 x 10,5 cm (300 g/qm feingekörntes Aquarellpapier, kaltgepresst).

Der Nussbaum vor unserem Haus ist wieder so stark gewachsen, dass ich am Wochenende einige Äste kürzen musste. Der richtige Zeitpunkt dafür wäre eigentlich der Winter. Vor Jahren haben wir zu lange abgewartet und mussten dann im Frühjahr den Gerüstbauer kommen lassen, damit wir mit großem Aufwand die vom Herbstlaub verstopfte Dachrinne reinigen konnten. Jetzt steht im Haus eine große Schüssel voll mit schönen Haselnüssen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Winterbach #4

Vier-Farben-Kugelschreiber auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Pops und Hallumi heißen die Meerschweinchen der Jungs. Hallumi, weil der Grillkäse beim Draufbeißen Geräusche wie das Tier erzeugt. Ich nehme an, bei Pops ist das ähnlich.

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Winterbach #3

Micro-Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 29,7 x 21 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

Am nächsten Tag ist die Sonne wieder da. Während die anderen einkaufen gehen, sitzen wir im Schatten der Garage und zeichnen Autos und Häuser.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Winterbach #2

2B-Bleistift, Micro-Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 29,7 x 21 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

Einer der Jungs hat einen neuen Aquarellkasten bekommen. Vor dem Sommerregen geschützt gucken wir von der Veranda runter auf das tropfnasse Trampolin im Garten.

Broad-Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 29,7 x 21 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).
Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Winterbach #1

Vier-Farben-Kugelschreiber auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine Frau und ich verbringen ein paar Tage bei der Familie unserer ältesten Tochter. Die drei Enkelsöhne sind völlig aus dem Häuschen und ich zeichne ins kleine Skizzenheft.

Broad-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Afsked!

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Die Familie unserer zweiten Tochter zieht heute ins Ausland um. Es geht ans Meer, dahin, wo Familien mit kleinen Kindern gern Urlaub machen. Der LKW ist bis zur Ladekante vollgepackt. Mit der neuen Distanz müssen meine Frau und ich uns erst noch anfreunden, nicht zuletzt auch wegen der drei Enkel. Bisher haben sie in unmittelbarer Nähe gewohnt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

magic #02

Tintenroller und Buntstift mit Mehrfarbmine auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Heute kommt die ältere Schwester dazu, die gestern mit dem Fahrrad gestürzt ist und sich dabei den Arm gebrochen hat. Da hilft nur Lesen und gemeinsam Lachen.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

magic #01

Tintenroller und Buntstift mit Mehrfarbmine auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Mit meinem fünfjährigen Enkelsohn baue ich heute Nachmittag ein Vogelhäuschen aus Restholz für den nächsten Winter. Am Abend vor dem Schlafengehen porträtieren wir uns gegenseitig. Von dieser herrlichen Unbekümmertheit eines Vorschulkindes beim Zeichnen kann ich wohl nur träumen.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

gut geschmaust

Brush Pen mit schwarzer Zeichentinte, 9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Am Sonntag sind wir zum 27. Geburtstag unseres jüngsten Sohnes eingeladen, der sich zusammen mit seiner Freundin gerade ein Nest in Fürth eingerichtet hat. Unser ältester Sohn aus Halle ist auch zu Besuch. Alle bestaunen die schöne Altbauwohnung. Zu fünft spazieren wir nach der Mittagshitze an Pegnitz und Regnitz und Rednitz entlang. Dann eine Privatführung durch die Altstadt. Der Höhepunkt des Tages aber ist ein Festessen – vom Geburtstagskind selbst routiniert und mit Liebe zubereitet.

9B Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Via Vesuvio

Schwarzer Ölkreide-Zeichenstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Am Samstagabend lassen wir nach kurzer Familien-Stippvisite einen der wahrscheinlich mit Abstand heißesten Tage dieses Sommers unterm Feigenbaum des örtlichen Italieners bei Früchteeis und trockenem Rotwein ausklingen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Langstrecke nach Renningen

9B Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Wir sind nach Süddeutschland zum runden Geburtstag meines Schwagers eingeladen und reisen bereits einen Tag früher an. Fast acht Stunden brauchen wir bis Renningen. Das sind kaum mehr als 390 Autobahnkilometer. Aber es ist Freitag und nach unserer Abfahrt am Mittag nehmen wir alle Urlaubsreisestaus auf der Strecke mit. Als wir am Abend endlich unser Hotel erreichen, klingelt das Telefon: Die Geburtstagsfeier wird wegen eines positiven Corona-Tests der Gastgeberin abgesagt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Bontekoe #4

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Wegen des guten Segelwetters verlassen wir Oudeschild schon früh am Sonntagmorgen. Der Skipper lässt sämtliche verfügbaren Segel setzen. So haben wir an Bord alle Hände voll zu tun. Das alte Schiff macht schnelle Fahrt und ich hole mir einen Sonnenbrand. Vorgezogenes Ferienfeeling. Am Nachmittag durchfahren wir den Afsluitdijk diesmal bei Den Oever, um schließlich im Hafen von Enkhuizen wieder festzumachen.
Technische Daten zum Schiff:
Länge 33,86 m. Breite: 6,80 m. Tiefgang: 1,30 m. Segelfläche: 421 qm, Ketsch-Takelung.

9B Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Mitreisende | Schreib einen Kommentar

Bontekoe #3

9B Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Am Samstagmorgen hat endlich der Wind aufgefrischt. Zunächst muss aber noch ein falsch laufendes Tau auf dem Großmast in die korrekte Position gebracht werden. Dazu lässt sich der Skipper in einem Sitzgeschirr bis ganz nach oben hieven. Dann werden die Segel gesetzt und es geht in Richtung Texel. Dort machen wir am späten Nachmittag im Hafen Oudeschild fest.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Mitreisende | Schreib einen Kommentar

Bontekoe #2

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Am Freitag wollen wir auf die Nordsee. Wir haben vor, nach der Insel Terschelling zu segeln. Da das Ijsselmeer durch den Afsluitdijk von der Nordsee getrennt wird, müssen wir die östliche Schleuse Kornwerderzand nahe bei Makkum durchfahren. Das erhoffte Segelwetter stellt sich aber leider nicht sehr überzeugend ein, so dass wir nur gut die Hälfte der geplanten Tagesstrecke schaffen. Der Skipper macht das Beste daraus und lässt das Schiff auf einer Sandbank trockenfallen. Gegen 16 Uhr liegt es auf Grund. Unser Schiffsjunge nutzt die Gelegenheit, um im knietiefen Wasser mit einem Kescher Muscheln, Quallen und eine große Krabbe zu fangen. Die Erwachsenen springen vom Bugspriet ins flache Wasser, schwimmen, paddeln mit dem Kajak oder auf dem SUP-Board. Der Skipper segelt mit seiner Frau und der fünfjährigen Tochter ein paar Runden in der Familienjolle. In einiger Entfernung ist eine kleine Yacht wohl eher unbeabsichtigt auf Grund gelaufen und liegt jetzt unbeholfen auf der Seite. So gibt es eine ganze Menge zu gucken. Später am Abend macht die Flut die »Bontekoe« wieder flott und wir ankern schließlich in tieferem Wasser in der Nähe der Fahrrinne. Dort schaukelt uns schließlich eine sanfte Dünung in den Schlaf.

Tintenroller auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

9B Graphitstift auf 29,4 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Mitreisende | Schreib einen Kommentar

Bontekoe #1

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Zusammen mit meiner Frau und einem bunt gemischten Team von 25 netten Menschen habe ich Gelegenheit, für ein paar freie Tage auf dem Zweimastklipper »Bontekoe« mitzusegeln. Der Schiffsname erinnert an den niederländischen Seefahrer Willem Ijsbrandszoon Bontekoe, der seine von 1618 bis 1625 im Dienst der legendären Ostindien-Kompanie unternommenen abenteuerlichen Handelsreisen als Reisejournal veröffentlicht hat. Kein schlechter Ausgangspunkt für meine eigene Kurzreportage.
Unsere »Bontekoe« ist ein liebevoll umgebauter ehemaliger Lastensegler aus dem Jahr 1909 und wird von dem niederländischen Skipper-Ehepaar Nils und Renée und ihrem jungen deutschen Maat Johannes gesegelt. Am Mittwochabend gehen wir in Enkhuizen an Bord. Die Kojen sind schmal, aber keiner meckert. Der nächste Morgen beschert uns nur wenig Wind. Der reicht gerade so eben aus, um das Ijsselmeer in nordnordöstlicher Richtung zu überqueren. Die Nacht verbringen wir im Hafen Stavoren.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Mitreisende | Schreib einen Kommentar

sketchcrawl

Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf DIN A5 (300 g/qm Aquarellpapier, kaltgepresst)

Nach der gestrigen extremen Hitze hat sich die Luft in der Nacht deutlich abgekühlt. So findet mein heutiger Kurs in Langenberg bei angenehmer Lufttemperatur statt. Die sieben hochmotivierten Teilnehmerinnen lassen sich selbst von ein bisschen Nieselregen nicht abschrecken. Später kommt auch die Sonne in die Altstadt und liefert uns frei Haus eine schöne Straßenbeleuchtung.

Tintenroller und Buntstift-Stummel auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

Tintenroller und Buntstift-Stummel auf DIN A5 (300 g/qm Aquarellpapier, kaltgepresst)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Abendrot

2B-Bleistift, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

An der Bushaltestelle Froweinplatz in Langenberg sonnt sich heute Abend ein Fahrrad.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Still, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Sonntagsschnitzen

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen und Aquarellfarben auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

Unser fünfjähriger Enkelsohn fragt mich heute Morgen über Facetime nach meinem Taschenmesser und möchte sehen, welche zusätzlichen Werkzeuge man herausklappen kann. Ich zeige ihm ein paar verschiedene Messer. Allerdings hat nur eines davon, ein uraltes Taschenmesser ohne Griffschalen, außer der Klinge noch einen Korkenzieher. Aber ein schönes Opinel-Messer habe ich auch. So treffen wir uns am Nachmittag mit den drei Enkeln und deren Eltern in der Hildener Heide. Unterwegs finden wir einen frischen Buchenast. Kinder sind die wahren Schnitzer. Erst als die Sonne schon tief steht und es allmählich kühl wird, machen wir uns auf den Heimweg.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

wohlgesonnen

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen und Aquarellfarben auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

Unser ältester Sohn aus Halle ist zu Besuch. Heute Nachmittag sind wir zu dritt in der Gegend um Schöller und auf dem Hermgesberg unterwegs. Die Ostersonne ist uns gewogen. Zwei bilden Vitamin D. Und ich sie auf ein paar bunten Skizzenbuchseiten ab.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | 2 Kommentare

hell-dunkel

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Ich liebe es, wie Rembrandt sich mit der Wirklichkeit auseinandersetzt. Das Drama aller möglichen Dunkelheiten des Lebens ist Realität in seinen Bildern. Er beschönigt nichts. Vor diesem Hintergrund glaubt man ihm auch das Licht. Frohe Ostern.

siehe: Rembrandt van Rijn, Auferstandener Christus, 1661. Öl auf Leinwand, 78,5 x 63 cm (München, Alte Pinakothek)

Veröffentlicht unter freihand, Helldunkel, iPad, Museum | Schreib einen Kommentar

roh

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Karfreitag-Abend.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, Still | Schreib einen Kommentar

Sommerzeit

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Um 6.20 Uhr ist er mit einem gewaltigen Satz – vermutlich dem Kaninchen hinterher – hinüber auf die große grüne Wiese hinein in den Sommer gesprungen. An einem Sonntag vor fast zwanzig Jahren geboren und am Sonntag ganz auf natürliche Weise in seinem alten roten Schrank gestorben. Gut gemacht, Tom!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, tote Tiere | 4 Kommentare

Hundewache

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Für unseren altersschwachen Tom macht meine Frau derzeit anstrengende Nächte durch.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, iPad, lebende Tiere | Schreib einen Kommentar

fruchtbar

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 4961 x 3508 Pixel.

Vierzig Jahre unterwegs mit dem guten Hirten. Immer ein gedeckter Tisch.

Veröffentlicht unter freihand, Helldunkel, iPad, Still | Schreib einen Kommentar

Siebenschläfer

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Tom ist noch immer ein schöner Hund aber mit seinen fast 20 Jahren zu einem Pflegefall geworden. Er meldet brav, wenn er etwas will oder braucht. Oft auch mehrmals während der Nacht. Dann muss er zum Beispiel nach draußen getragen werden, damit er unterwegs keine Pinkelspur hinterlässt. Er ist so schwach, dass er sich meist nur mit großer Anstrengung und schwankend auf den Beinen hält. Aus seinem Fress- oder Wassernapf kann er die Nahrung häufig nur noch sitzend auf den Hinterläufen aufnehmen. Wenn das Nötigste erledigt ist, fällt er um und schläft – mit einem wärmenden Tuch zugedeckt – sofort weiter. Ob er dieses Jahr wohl noch durchhält? Jedenfalls wollen wir, dass er auf natürliche Weise bei uns sterben darf, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, lebende Tiere | Schreib einen Kommentar

Miniatur

Micro-Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 5 x 7 cm (250 g/qm Aquarellkarton).

Das mittellateinische Wort miniatura bezeichnet ursprünglich ein »mit Zinnober« gemaltes Bild (von lateinisch miniare = rot bemalen, denn ein zinnoberfarbiges Rotpigment hieß minium = Mennige). Mittelalterliche Miniaturen sind daher ursprünglich hellrot dominierte ornamentale Buchillustrationen. Beeinflusst von lateinisch minus = klein entwickelte sich später die Bedeutung »kleinste Malerei«. In jedem Fall lässt sich eine Miniatur nicht aus der Distanz erfassen. Man muss sehr nah herangehen. Nähe kann ein kostbares Geschenk sein.

Veröffentlicht unter freihand, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Halbzeit

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Heute sind bei uns diese drei kleinen hölzernen Leuchter wieder ans Licht gekommen. In 12 Tagen ist Weihnachten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, Still | Schreib einen Kommentar

interim

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Zwei Kerzen, Adventssonntagabend, letzte Seite des Skizzenhefts. Auch ein Übergang.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

mal wieder

HB-Bleistift und Aquarellfarben auf 15 x 10,5 cm (300 g/qm Aquarellpapier aus 100% Zellulose, kaltgepresst).

Advent, Adv …

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | 2 Kommentare

postscriptum zur Herbstreise

Micro-Tintenroller und Aquarellfarben auf 14,85 x 10,5 cm (300 g/qm Aquarellpapier aus 100% Zellulose, kaltgepresst).

Was man nicht alles vergisst! Ich zeichne noch schnell eine Karte nach einem meiner Fotos vom Spielplatz und lege sie mit ins Paket. Und ab geht die Post nach Winterbach.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand, Leute | Schreib einen Kommentar

Winterbach, ade!

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Beim Sonntagsfrühstück fällt ein Milchzahn aus – und mir der Abschied schwer.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Aufgaben verteilen in Winterbach

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Wir frühstücken gemeinsam und planen den Tag: Papa ist schon mit dem Elektriker im neuen Haus. Opa wird die restlichen Fußböden abkleben, damit anschließend Mama mit ihren Freundinnen die Wände streichen kann. Um die drei Jungs wird sich heute die schwäbische Oma kümmern und auch das Mittagessen für alle vorbereiten.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Donauwelle in Winterbach

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Der älteste und der zweitälteste Enkelsohn sind beide kreativ begabte Jungen. Der eine ist ein leidenschaftlicher kleiner Konditor und hat gerade ganz allein eine Donauwellentorte gebacken. Der andere zeichnet bei jeder Gelegenheit alles, was er sieht. Nachdem sie ihre Hausaufgaben gemacht haben, verbringe ich den Nachmittag mit den beiden auf dem Spielplatz hinter dem neuen Haus, während die schwäbische Oma sich um den Jüngsten kümmert. Freunde helfen den Eltern derweil, neue Leitungsschlitze in Küchenwände zu stemmen oder Decken und Zimmerwände frisch zu streichen.

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen und Aquarellfarben auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).
Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Tohuwabohu in Winterbach

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 29,7 x 21 cm (80 g/qm Kopierpapier).

Auf meiner Herbstrundreise bin ich auch zu Gast bei der Familie meiner ältesten Tochter, um ein bisschen bei den Vorbereitungen für den bald bevorstehenden Umzug zu helfen. Unsere drei Enkelsöhne in Winterbach sind neun, sieben und zwei. Natürlich stellen sie das Haus auf den Kopf, während ich Regale auseinander schraube und meine Tochter den Inhalt in Umzugskartons einräumt. Die nächste Chaos-Lektion vor dem Schlafengehen lernen die Jungs bei ein paar Episoden von Shaun das Schaf.

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

screencap in Fürth

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

In Fürth besuche ich meinen jüngsten Sohn. Wir bummeln gemeinsam durch die Stadt und kommen müde und regennass zurück. Jetzt gucken wir Blade Runner 2049. Mittendrin halte ich den Film an, weil mein Sohn und die Mitbewohner seiner bunt gemischten WG das Vorstellungsgespräch einer Bewerberin um das freie Zimmer führen. Es dauert etwas, und ich nutze die Zeit für eine Skizze des Online-Standbildes.
Lenny James spielt den Verwalter des Morrillcole-Waisenhauses in San Diego, wo Kinder Altmetalle fürs Recycling sortieren müssen. Dort sucht Blade Runner Joe vergeblich nach Daten über die von der Replikantin Rachael geborene Ana Stelline. Stattdessen findet er dort in einem Versteck das kleine hölzerne Pferdchen aus seinen eigenen Erinnerungen mit dem Geburtsdatum 6.10.21. Das ist ja erst ein paar Tage her, fällt mir auf.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Sternenwanderer in Nebra

6B Graphitstift, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).

Mein Sohn hatte mir zum Geburtstag ein Ticket für das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle geschenkt, dessen hervorragendes Ausstellungskonzept ich sehr schätze. Das komplexe Bildprogramm der hier im Original ausgestellten Himmelsscheibe von Nebra gibt der Forschung zum Teil noch immer ungelöste Rätsel auf. Der Museumsdirektor und Landesarchäologe Harald Meller hat mit seinem Team eine faszinierende, aber nicht unangefochtene Deutungshypothese aufgestellt, die jetzt in einer Sonderausstellung durch lokale und international zusammengetragene archäologische Funde dokumentiert und umfassend untermauert wird: Die vernetzten Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Entstehungsgeschichte der etwa 3800 Jahre alten Himmelsscheibe auf zwei ausgedehnte Expeditionen oder Fernreisen eines oder mehrerer junger Fürsten der frühen bronzezeitlichen Aunjetitzer Kultur bis in den vorderen Orient – vielleicht nach Babylon – oder auch bis nach Ägypten zurückgehen könnte. Das auf diesen abenteuerlichen Reisen im Tausch gegen kostbare Gastgeschenke aus baltischem Bernstein erworbene technische, astronomische und religiöse Geheimwissen sei nach der Rückkehr durch den Fürsten auf der Himmelsscheibe als eine Art Memogramm festgehalten und zum Auf- und Ausbau erster zentralistischer Machtstrukturen in dieser Region mit weitreichenden politischen Verbindungen genutzt worden, deren Fortbestand hier allerdings nur über einige wenige Herrschergenerationen hinweg erhalten werden konnte.
Nachdem wir uns gestern diese Ausstellung Neue Horizonte angesehen haben, sind wir heute am Fundort der Himmelsscheibe auf dem Mittelberg bei Nebra unterwegs. Es wird eine ausgedehnte Wanderung bei wunderbar sonnigem Herbstwetter. Als mir schließlich das schöne Zeichenlicht ausgeht, brauchen wir zur Erklärung dieses allabendlichen Phänomens nicht unbedingt einen ägyptischen Sonnenbarkenmythos und auch nicht die Assoziation eines biblischen Flutrettungsgefährts. Vielmehr scheint die Sonne wie schon immer hinter den grünen Hügeln im Westen abzutauchen, ganz einfach weil sich unser Heimatplanet in 23 Stunden, 56 Minuten und 4,1 Sekunden gegen den Uhrzeigersinn in Richtung Osten einmal um die eigene Rotationsachse dreht und dabei in einem Jahr um den zentralen Stern unseres Sonnensystems herumwandert. Jedenfalls müssen wir beiden Allgemeinwissenden uns jetzt erst mal warm anziehen.

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen, Aquarellfarben und Buntstiftstummel auf 21 x 29,7 cm (200 g/qm Aquarell-Skizzenbuch A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

sprachlos in Halle

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Zusammen mit meinem ältesten Sohn befinde ich mich auf dem Marktplatz in Halle. Zum Gedenken an die Opfer des antisemitischen Terroranschlags heute vor zwei Jahren läuten jetzt um 12:04 Uhr die Glocken der Marktkirche zu einer Schweigeminute. Am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur hatte ein 28 Jahre alter deutscher Attentäter zunächst vergeblich versucht, schwer bewaffnet in die Synagoge einzudringen. Danach erschoss er zwei Menschen und verletzte bei seiner anschließenden Flucht weitere Menschen schwer. Es drängt sich allerdings der Eindruck auf, dass Trauer darüber hier nur wenige Menschen bewegt. Viele Passanten laufen unbekümmert quatschend weiter.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Warm-up

6B Graphitstift auf 21 x 27,7 cm (100 g/qm Skizzenpapier)

Um zehn bin ich in Bonn mit einem Freund zum Zeichnen verabredet. Zuerst die toten Tiere im Museum Koenig. Ich beginne in der Arktis und wandere weiter in die afrikanische Savanne. Inzwischen ist es ein richtig warmer Herbsttag geworden. Am Nachmittag gehen wir den Rheinuferweg weiter und landen schließlich am Blinden-Brunnen gleich hinter dem Japanischen Garten. Die Plastik zeigt die alte Geschichte von den Leuten, die einen Elefanten aus ihrer jeweils unterschiedlichen Perspektive wahrnehmen, ohne ihn sehen zu können. Es wird kühl. Ich schaffe es gerade noch vor Ladenschluss, ein paar Sachen fürs Abendessen zu kaufen. Auf der Rückfahrt nach Wuppertal prasselt der Regen aufs Auto.

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen und Buntstiftstummel auf 21 x 27,7 cm (100 g/qm Skizzenpapier)

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, tote Tiere, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

3 x ten minutes older

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und schwarzer Brush Pen auf 29,7 x 21 cm (300 g/qm Aquarellpapier, kaltgepresst)

Wir sitzen auf der Mühlenstraße hinter dem Langenberger Bürgerhaus und zeichnen ein paar Gebäude jenseits des Hardenberger Bachs. Drei Burschen schlurfen vorbei. Einer fragt ein bisschen schüchtern, ob ich ihn zeichnen könne. Ich habe leider nicht mehr viel Zeit. »Also, wenn überhaupt, dann gleich euch alle drei zusammen.« Sie setzen sich brav auf die Treppe und halten geduldig still. Ich frage nach, wie sie diese Straße nennen. »Die Meile.« Als ich fertig bin, kopieren sie sich meine Zeichnung ins Smartphone und ziehen zufrieden ab. 10 Minuten später kommen noch zwei von der Sorte. Sie haben erfahren, »dass man sich hier zeichnen lassen kann«. Hätten ihre Kumpels auf Insta gepostet. Oha! Die Meile fühlt sich heute ein bisschen an wie der Place du Tertre.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Urban Sketching | 2 Kommentare

Waage

6B Graphitstift, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 29,7 x 21 cm (300 g/qm Aquarellpapier, kaltgepresst)

Nachdem mein Urban Sketching-Kurs im Frühjahr wegen COVID-19 abgesagt worden ist, treffe ich mich heute früh mit den drei Teilnehmerinnen bei bestem Spätsommerwetter in Velbert-Langenberg zum Zeichnen. Am Nachmittag kommen wir in die Hellerstraße. Das Eis-Café »Waage« hat ofenwarmen Apfelkuchen. Wir sitzen auf der Fußgängerbrücke über dem vor einigen Wochen noch reißenden Deilbach, der nun still vor sich hin dümpelt.

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

der Lack ist ab

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Draußen vor dem Praxiseingang meines Hausarztes vertreibe ich mir die Wartezeit mit der Aussicht auf zwei Hinterhäuser an der Lienhardstraße. Vom Holz des Gründerzeit-Balkons blättert das Weiß. Der hat wohl auch schon mal bessere Tage gesehen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Besser eine Taube auf dem Dach …

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Vor acht Wochen hat in Langenberg der an sich harmlose örtliche Bach Ladenlokale und Keller in der Mühlenstraße überflutet. Jetzt wärme ich mir hier in der Abendsonne die alten Knochen. Stille und Skizzenheft entschädigen ein bisschen für die unaufhaltsame digitale Demenz in der Schule. Auf dem Dach gegenüber macht sich eine Taube startklar.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

OP-Hemd

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Heute am Samstagmorgen lässt die Arztvisite auf sich warten. Ich nutze die Zeit, um im Badezimmerspiegel mein seltsames Outfit festzuhalten. Die Krankenpflegerin klopft. Ob alles in Ordnung sei. Na ja. Als sie die Skizze sieht, fragt sie, ob ich das sein soll. Das gibt zu denken. Von Procreate hat sie schon mal gehört. Während sie Blutdruck, Puls und Temperatur bei mir misst, kommen wir kurz übers Zeichnen ins Gespräch. Und schon muss sie weiter zum nächsten Patienten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, iPad, Reflexion | Schreib einen Kommentar

weggetaucht

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Im nahegelegen Krankenhaus muss ich mich einem chirurgischen Eingriff unterziehen. Bin natürlich aufgeregt, meine bisher einzige Vollnarkose hatte ich als Teenager anlässlich einer Mandelentfernung. Daran habe ich ungute Erinnerungen. Aber als ich jetzt nach der OP wieder aufwache, ist es so, als hätte ich nur ein Nickerchen gemacht. Perfekt. Vor dem Abendbrot habe ich noch ein bisschen Zeit fürs Skizzenbuch.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel | Schreib einen Kommentar

unter Wasser

2B-Bleistift, Aquarellfarben und Farbstifte auf 14,85 x 10,5 cm (300 g/qm Aquarellpapier aus 100% Zellulose, heißgepresst).

Der verwitterte Ammonit ist nach einer Eifelwanderung auf dem Fenstersims gestrandet. Die Ringelblumenblüte wird nach dem Trocknen gemeinsam mit Schicksalsgenossinnen von meiner Frau zu Tee verarbeitet. Beide Zeichnungen sind fertig für die Reise.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still, tote Tiere | Schreib einen Kommentar

Tempo! Tempo!

2B-Bleistift, Aquarellfarben und Farbstifte auf 14,85 x 10,5 cm (300 g/qm Aquarellpapier aus 100% Zellulose, heißgepresst).

Und schon sind die Sommerferien wieder vorbei! Morgen früh beginnt in meiner Schule die Vorbereitungswoche für das neue Schuljahr. Schneckenhäuschen und Schleich-Figur erinnern zwar noch an einen etwas beschaulicheren Lebenswandel, sollen aber trotzdem vor der Arbeit noch ganz schnell auf die Post.

2B-Bleistift und Farbstifte auf 14,85 x 10,5 cm (300 g/qm Aquarellpapier aus 100% Zellulose, heißgepresst).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still, tote Tiere | Schreib einen Kommentar

ohne Aufsehen

6B-Bleistiftstummel und Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Ich muss unser Auto aus der Werkstatt abholen. Während ich am Weidezaun auf den Bus warte, grast in einiger Entfernung ein schönes Pferd. Es schaut mich nicht mal an.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, lebende Tiere | Schreib einen Kommentar

Balance

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Wir hören zwei Ausnahmemusiker und staunen, wie sie auf der Tonleiter balancieren – Bobby McFerrin mit seiner artistischen Singstimme und Chick Corea am Piano in einem Blue Note Live-Mitschnitt vom 23. und 27. Juni 1990 in Vienna (Virginia) und New York. An der Tischkante steigen elf fürs Antiquariat ausgesonderte Bücher auf die Barrikaden.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, Still | Schreib einen Kommentar

Kiesel. Johannisbeere. Zwiebel.

2B-Bleistift, Aquarellfarben und Farbstifte auf 14,85 x 10,5 cm (300 g/qm Aquarellpapier aus 100% Zellulose, kaltgepresst).

Was mir heute Morgen im Garten plötzlich und unerwartet in die Augen sprang, bald auf dem Zeichentisch und kurzerhand noch etwas zaghaft in Originalgröße auf dem Papier landete. Morgen schließlich soll es mit der Post weitergehen, um dann und wann und wo bei wem und wem und wem als Dankeschön in den Briefkasten zu flattern.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Kehrseite

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Ich bin auf der Rückseite des Kölner Hauptbahnhofs mit einem meiner Söhne verabredet, dessen Bus aus den Niederlanden sich verspätet. Bei Currywurst by Tante Emma auf dem Breslauer Platz essen nur wenige Passanten an einem der Stehtische. Die meisten gehen mit ihrer Abendmahlzeit auf der Hand hastig weiter. Vor der Imbissbude parkt ein Ape-Dreirad. Auf dem Fahrersitz türmen sich Stapel neuer Pappteller. Keine 30 Schritte nebenan unter dem Bahnsteig-Viadukt schlafen drei Obdachlose mit dem Rücken zur Mauer auf ihren dünnen Isomatten oder direkt auf dem Gehweg. Wenige Habseligkeiten liegen in einem ramponierten Einkaufswagen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Danke, liebe DLRG!

Vier Farben DLRG-Kugelschreiber auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

In der Post war vor einigen Tagen ein Vierfarb-Kuli von der DLRG, den ich heute Abend mal ausprobiere. Die Tinte kleckst zwar mehr, als ich es bei Kugelschreibern sonst gewohnt bin und die Minen kratzen auf dem Papier. Aber ich bin froh, dass die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft während der jüngsten Flutkatastrophe bessere Arbeit geleistet hat als ihr Promotion-Kugelschreiber.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

entfaltet

Micro-Tintenroller und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Neulich finde ich im Postfach des Schulsekretariats einen Brief: Eine Schülerin schickt mir einen netten Gruß und eine feine Zeichnung. Vor acht Jahren hat sie bei mir im LK ihr Abitur gemacht. Inzwischen ist sie im Referendariat angekommen, um nun selbst Kunst zu unterrichten. Vielleicht ist ein Lehrer auch ein Gärtner, der sich hier und da über einen schönen Strauß selbstgezogener Blumen freuen kann.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

nachhaltig

Calligraphy Pen auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Die letzten anderthalb Seiten dieses ganz einfachen, mehr als sechs Jahre alten No Name Skizzenbuchs vom Discounter, aus dem ich hier immer wieder mal Skizzen gepostet habe. Sieben davon bisher aber noch nicht. Hier sind sie:

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, lebende Tiere, Leute | Schreib einen Kommentar

Geburtstagssträuße

Calligraphy Pen, Buntstiftstummel und 9B Graphitstift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

dreiundsechzig

Calligraphy Pen und Buntstiftstummel auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Zwei meiner Söhne bringen mir zusammen mit meiner Frau ein spontanes Ständchen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Schalterhalle Bahnhof Vohwinkel

Micro-Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Während ich in der Schalterhalle auf meinen Sohn aus Fürth warte, laufen immer wieder gerade angekommene Leute an mir vorbei und raus auf den Bahnhofsvorplatz, um ihren Anschlussbus noch zu erwischen. Die Regionalbahn meines Sohnes hat ein paar Minuten Verspätung. Dafür bin ich mit dem Datum schon einen Tag weiter, und als mein Sohn auf mich zukommt, ist die Skizze fertig.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Schnelltest

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Das weiße Zelt für die Covid-Schnelltests an der Bahnstraße in Vohwinkel wirkt wie ein farbloser Zirkus. Heute Morgen sind ein kaum motivierter Sani und eine junge Frau in blaugrüner Schutzkleidung für den Ablauf verantwortlich. Vor dem Eingang hat sich eine längere Warteschlange von Leuten mit und ohne Termin gebildet. Schließlich haben die beiden Clowns ein Einsehen und trennen die beiden Gruppen. Jetzt wird der Schnelltest zu einem Verfahren, das seiner Bezeichnung halbwegs gerecht wird.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

überlebt

Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Auch im Wuppertaler Opernhaus sind durch das Hochwasser Schäden in Millionenhöhe entstanden. Wenigstens hat Tony Craggs hochglanzverchromte Stahlplastik »I’m alive« die Fluten überlebt. Sie steht auf dem Mittelstreifen der Friedrich-Engels-Allee zwischen Wupper und Opernhaus.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Junior-Uni

Tintenroller, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Offensichtlich ist die Wuppertaler Junior-Uni auch in den Sommerferien offen. Aus einigen Räumen hört man Kinderstimmen. Auf dem Sockel der Plastik »Stück für Stück« von Tony Cragg sonnt sich ein türkisches Mädchen. Ein Schwebebahnzug fährt trotz noch immer stillgelegter Strecke in den Bahnhof Loher Brücke ein.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Schwebebahn, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Standleitung nach Halle

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, iPad, Leute | Schreib einen Kommentar

Zitterpartie #2

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Meine Frau hält geduldig still, während ich versuche, sie mit zitternder Hand und Pencil festzuhalten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, Leute | Schreib einen Kommentar

lächeln!

Procreate App, iPad, Pencil. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Wie ich mich nach dieser überstandenen Schulwoche mit coronabedingtem Wechsel- und Distanzunterricht in Unter- und Mittelstufe, Quartalsnotenkonferenzen, dreiunddreißig im Fünfzehnminuten-Rhythmus getakteten Elternsprechtags-Videomeetings, Projektkurs, Abiturvorbereitung, Klassenarbeitsaufsicht und Simultanunterricht in meinem auf zwei Kunsträume aufgeteilten Oberstufenkurs heute Abend zu Hause im Spiegel sah.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, iPad, Reflexion | Schreib einen Kommentar

Die Grenzen des Wachstums

Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Unsere selbstbewussten frühlingssonnengelben Tulpen wuchsen zunächst unbeeindruckt weiter, nachdem man sie an den Stielen abgeschnitten und zu einem prächtigen Strauß in der Vase arrangiert hatte. Doch die schönen Köpfe konnten sich nicht ewig oben halten, folgten den Gesetzen der Schwerkraft und ließen sich mehr und mehr hängen. Jetzt liegen sie kraftlos und ausgemergelt ganz unten und daneben. Selbst die grundständigsten und saftigsten Laubblätter sehen nun am Ende blass aus.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | 2 Kommentare

Highlights

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Wie eine Privatbühne bietet das alte Sofa den kleinen und großen kostbaren Augenblicken unseres Familienlebens immer wieder einen angemessenen Rahmen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

eine blühte, …

Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

… lag gelassen zusammengerollt am hängenden Stängel neben der Tulpenvase auf dem Wohnzimmertisch und darf jetzt im kleinen Skizzenheft einen neuen Anfang machen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Dauerzustand

6B Graphitstift, Wassertankpinsel und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Aquarellskizzenbuch A5 quer)

Unser alter Tom hat sich auf vorwiegend liegende Tätigkeiten spezialisiert.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, lebende Tiere | Schreib einen Kommentar

noch nicht Frühling

Micro Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Was die Wintersonne hergibt …

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Zitterpartie

Wacom Bamboo Stylus, Tremor App, iPad mini. Originalauflösung: 1024 x 768 Pixel.

Heute muss eine sparsame App namens Tremor herhalten, die jede Linie erzittern lässt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, iPad, Still | Schreib einen Kommentar

schau’n wir mal

6B Graphitstift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Was 2021 wohl bringen wird?

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Leute | Schreib einen Kommentar

tabula rasa

6B Graphitstift und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Heute Nachmittag auf unserem leergeräumten Wohnzimmertisch.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

vierundzwanzig

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Sie tappen im Dunkeln. Hoffentlich sind sie bis zum Morgen wieder zurück bei der Herde. »Wie sollen wir das Kind finden?«, fragt der Kleine. »Gute Frage«, murmelt der Bruder. Ganz am Ende des Hinterhofs gibt es einen kleinen Anbau. Durch die Ritzen zwischen den Brettern des Verschlags schimmert Licht zu ihnen nach draußen. Hier muss es sein.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

dreiundzwanzig

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Zigmal angesetzt. Noch einmal schlafen …

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

zweiundzwanzig

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

»Im Fernsehen hab ich einen Reklamefilm mit dem Weihnachtsmann gesehen«, brüllte Lotte im Edeka bei den Kästnern mit den kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken. Ihre Zwillingsschwester Luise nickte, so, als habe sie verstanden. Dabei war ihr Hörgerät schon vor Wochen wohl versehentlich an der Coronamaske hängen geblieben und seitdem spurlos verschwunden. Heute an ihrem achtzigsten Geburtstag jedoch sollte keinerlei Zwietracht zwischen ihnen beiden herrschen.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

einundzwanzig

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Countdown läuft …

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

zwanzig

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Selbst 2020 gibt es hier und da auch mal ein Glanzlicht. Heute sind es gleich mehrere. Schönen vierten Advent!

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

neunzehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

1696 notiert der Theologe, Altphilologe und Naturforscher John Ray in seinem Notizbuch den Namen einer neuen Heilpflanze, die er in einem englischen Garten entdeckt hat: Mentha × piperita. Inzwischen schätzen wir nicht nur den erfrischenden Geschmack beim Zähneputzen, sondern kennen auch die antivirale Wirkung der Pfefferminze.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

achtzehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Lieber Mürbeteig würzen, als sich mürbemachen lassen. In sechs Tagen ist Weihnachten.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

siebzehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Endspurt. Die Tage der Schule in diesem Jahr sind gezählt.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

sechzehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.
Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

fünfzehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Für Giambattista Bodoni.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

vierzehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Weniger. Und Meer.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

shutdown

6B Graphitstift und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Vor dem digitalen Hype fuhren Kinder noch mit Schlitten den Berg hinunter und Kerzen brannten Woche für Woche ein bisschen mehr herunter, bis schließlich Weihnachten vor der Tür stand. Heutzutage fährt ein ganzes Land herunter, so, als ob es eine Maschine oder ein Atomkraftwerk wäre. Trotzdem: Schönen dritten Advent!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

dreizehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Die englische Schriftgießerei Stephenson, Blake & Co. veröffentlichte im Jahr 1903 die von Eleisha Pechey ursprünglich für den Plakat- und Headline-Satz entworfene Windsor, hier als Condensed-Schnitt. Der Meister selbst kam übrigens an einem 24. Dezember zur Welt.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

zwölf

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Noch immer hip: Die OCR-A aus dem Jahr 1968. Erste maschinenlesbare Schrift für die optische Zeichenerkennung.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

elf

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Im Hinblick auf die Dezimalstelle waren sich die beiden Schwestern nicht ganz einig. Dennoch lagen sie im Großen und Ganzen auf einer Linie.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

zehn

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Cor-Ten Metal.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

neun

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Was würden wir sagen, wenn die Schwarzen Löcher in Wirklichkeit eigentlich gar nicht schwarz wären?

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

acht

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Die Stunde zog sich wieder mal endlos. Gelangweilt folgten seine Augen der Fliege, die an der Decke ihre Achten drehte. Die Lider wurden ihm schwer. Als der Schulgong endlich zu ihm durchdrang, erwachte er. Seine Schüler hatten die Klasse bereits pünktlich verlassen.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

sieben

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Nächste Runde.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

Sonntagsskizze

Calligraphy Pen und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Schönen zweiten Advent!

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

sechs

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Николай.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

fünf

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Der französische Typograf Claude Garamont schuf neben seiner nach ihm benannten Renaissance-Antiqua aus dem Jahr 1530 unter anderem auch die legendäre Grecs du roi für den französischen König François I. Diese schöne kalligrafische Bleisatzschrift mit einer Vielzahl an Ligaturen wurde von dem Verleger Robert Estienne in seiner erstmals 1550 in Paris erschienenen Ausgabe des Griechischen Neuen Testaments verwendet.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

vier

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Für Lucio Fontana.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

drei

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Grundlinienspiel.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

zwei

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Sie sah glänzend aus. Ihre Rolle beherrschte sie – eine Meisterin ihres Fachs. Dennoch zweifelte sie stets von neuem. Jemand flüsterte ihr zu: »Nur Mut!« Zögernd überschritt sie die Schwelle.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

eins

Wacom Bamboo Stylus, Procreate App, iPad mini. Originalauflösung: 3508 x 2480 Pixel.

Back to the roots. Am 1. Dezember 1995 klebt an einer Schranktür in unserer Küche ein Zettel mit der handgeschriebenen Zahl des Tagesdatums. Hinter der geheimnisvollen Tür eine kleine Adventsüberraschung für unsere sechs Kinder. Von da an ist die tägliche Suche nach der nächsten (natürlich gut versteckten) Adventstür nicht nur für die Kleinsten ein großer Spaß. Bevor ich morgens in die damals noch übliche Winterkälte hinausstolpere, kritzele ich ohne lange zu überlegen auf einen kleinen Notizzettel die nächste Adventszahl, die hin und wieder mit zufällig aufgelesenen Buntstiften veredelt wird. Jetzt noch schnell an die passende Stelle geklebt und die Überraschung dahinter versteckt. Einige dieser schrägen typografischen Stegreifgewächse mit den verspielten Adventszahlen haben das Vierteljahrhundert sogar überlebt. Hier ist jetzt wieder Platz für Neues.

Veröffentlicht unter Advent, freihand vor Ort, iPad | Schreib einen Kommentar

Adventsportraitparty

Erschöpfter Permanentmarker auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Bin ein bisschen aus der Übung.

Permanentmarker und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

erster Advent auf unserem Küchentisch

Permanentmarker und Buntstiftstummel auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

güldene Corona

Micro Tintenroller und Aquarellfarben auf 10,5 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Während meine Frau ein paar Besorgungen in der Apotheke macht, muss ich im Auto warten – ich habe meine Corona-Maske zu Hause vergessen. Dafür leuchtet das Laub der kleinen Baumkrone direkt vor mir in den schönsten Herbstfarben.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Könner

9B Graphitstift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).

In der Mittagspause setze ich mich nach draußen zu drei ehemaligen Schülern von mir, um sie zu zeichnen. Wir reden darüber, was sie gut können und was jeder gerne werden würde. Ich erzähle ein bisschen von Les Gratkipoils, die ich mal in Paris bei einem spontan improvisierten Livekonzert am Seineufer gehört habe. Am Ende zeige ich ihnen meine drei Skizzen. Jeder erkennt sich wieder. Flo findet seine Schuhe gut.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Schule | 2 Kommentare

gen Sythen

Micro Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Was ich heute Abend in meiner Tasche wiederfand. Am Sonntag unter der Eiche an der alten Sythener Wassermühle aufgelesen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Rebbe Rebell

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

für Karl Blossfeldt

Tintenroller auf 29,7 x 21 cm (ca. 90 g/qm Kopierpapier).

Fruchtköpfchen vom Japan-Hartriegel.

Veröffentlicht unter Helldunkel, Schule, Still | Schreib einen Kommentar

Viralapostel

6B Bleistift auf 21 x 29,7 cm (80 g/qm Kopierpapier)

Trotz gestriger Beendigung der behördlichen Vorschrift immer noch zwingend an meiner Schule: das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung während des Unterrichts.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Schule | Schreib einen Kommentar

Schwebezustand

Feiner Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).

Wegen gehäufter Mängel an den Radkonstruktionen der neuen Schwebebahnwagen wird der Fahrbetrieb pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahrs in der nächsten Woche wieder mal für mindestens ein Jahr eingestellt. Sieht gar nicht gut aus für die eiserne alte Dame. Schwebebahn-Endstation in Vohwinkel.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Schwebebahn, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Enten gucken

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, lebende Tiere, Leute | Schreib einen Kommentar

Stippvisite

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte bzw. feiner Tintenroller und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).

Das Wochenende verbringe ich bei meinem zweitältesten Sohn in Berlin. Wir haben fantastisches Fahrradwetter. Am Samstag radeln wir an der Spree entlang bis zum Wannsee und durch den Grunewald. Den Sonntag gehen wir in der Flora und in Kreuzberg etwas gemütlicher an und lassen den Abend schließlich am Märkischen Ufer ausklingen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Gegenüberporträt

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Baumlehnen

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Landschaft, Leute | Schreib einen Kommentar

Distanzsitzen

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Gartenhäuschen

Tintenroller und Aquarellfarben auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort | Schreib einen Kommentar

19 Grad

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen und Buntstiftstummel auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Heute nachmittag am Rand der Abbruchkante in der stillgelegten Grube 7 in Gruiten.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Onlinebanking

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte, schwarzer Brush Pen, Buntstiftstummel und ein bisschen Deckweiß auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Während meine Frau heute Nachmittag in der herrlich warmen Sonne Vitamin D tankt, hoffe ich, dass mein fast leerer Wassertankpinsel wenigstens noch ein paar Minuten tut was er soll.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

nicht berühren

Tintenroller auf 29,7 x 21 cm (96 g/qm Skizzenblock A4).

Wie jeder weiß, ist es in öffentlichen Museen meistens streng verboten, Plastiken und Skulpturen anzufassen, obwohl dieses Bedürfnis eigentlich etwas ganz Natürliches ist. Das hat mir zur Belustigung anderer Besucher schon einigen Ärger eingebracht.
Hier zwei Skizzen meines für die nächste RheinRADler-Ausstellung unter dem Motto überkreuz vorgesehenen Beitrags. Diese Gruppenausstellung war für zwei Wochen um Ostern herum in Königswinter geplant, muss nun aber leider wegen Corona vorsorglich abgesagt werden. Der Titel meiner Installation lautet »Halte mich nicht fest!«. Er bezieht sich auf das berühmte Jesus-Zitat im Johannesevangelium aus seinem Gespräch mit Maria Magdalena am Ostermorgen. Sie musste sicher auch erst richtig begreifen, dass es tatsächlich der ist, den man vor drei Tagen am Kreuz getötet hatte.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Ansichtssache

Schwarzer Brush Pen und Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Wie ich mich gestern Abend und heute Morgen im Rasierspiegel sah.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Reflexion | Schreib einen Kommentar

krummer Hund

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 12,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Die Beweglichkeit der Wirbelsäule von Hunden ist wirklich erstaunlich. Manchmal frage ich mich, wie sie sich in dieser Haltung entspannen können. In Tiefschlaf fällt unser alter Tom dabei trotz seiner fast 18 Jahre jedenfalls nicht. Meist verändert er genau in dem Moment seine Liegeposition, wenn ich mich gerade auf eine Skizze eingelassen habe. Als ich ihn heute zeichne, merkt er davon ausnahmsweise mal nichts. Vielleicht hat ihn auch die Frühjahrsmüdigkeit erwischt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, lebende Tiere | Schreib einen Kommentar

lächeln

Schwarzer Brush Pen und Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Heute Morgen beim Zahnarzt im Behandlungsstuhl. Ich muss ein bisschen warten, bis der neu einzementierte Zahnersatz wieder festsitzt. Dabei grinsen mich von den Wänden her glückliche Gebissträger an: »Schenken Sie uns Ihr schönstes Lächeln.«

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel | Schreib einen Kommentar

ins Wanken geraten

2B-Bleistift und Micro-Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Aquarellskizzenbuch A5 quer).

»Zum Trost der frommen Seelen« verkündet der Kartuschentext des barocken Wegekreuzes, an dem ich heute Nachmittag vorbeikomme. Windschief und mit drei Eisenstangen notdürftig daran gehindert, nach hinten wegzukippen, steht es zwischen zwei alten Linden im Düsseler Feld oberhalb der Ortschaft.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

heute noch Februar

9B Graphitstift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm kleines Skizzenheft A6).

Der Himmel am heutigen Schalttagabend gegen 18.36 Uhr 51°15’50.4″N – 7°03’32.4″E (Wülfrath-Düssel). Es ist schon fast dunkel. Vor schnell ziehenden Wolken heben sich die Baumwipfel mit ihrem feinen Ästegewirr nur noch als aufrechte Silhouetten ab.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

für Hortense

9B Graphitstift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Madame Cézanne hatte es nicht leicht mit Paul. Für Cézanne Modell zu sitzen, war kein Spaß. Wie wir aus überlieferten Quellen wissen, arbeitete der Künstler sehr langsam und forderte von Hortense Fiquet, während der langen Porträtsitzungen so »reglos wie ein Apfel« auszuharren. Sie ließ sich davon aber kaum abschrecken und saß ihrem Mann für 29 Gemälde und viele Zeichnungen geduldig Modell. Fast so ausdauernd wie meine Frau.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Siebdruckwerkstatt

9B Graphitstift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Heute ist in der Schule der letzte Tag der Themenwoche. Ich unterstütze die Referendarin in der Siebdruckwerkstatt und habe zwischendurch ein bisschen Zeit, um ins Skizzenbuch zu zeichnen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Schule | Schreib einen Kommentar

fliegender Wechsel

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und 9B Graphitstift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Mit einem Mal ist der Tintentank leer und ich muss zum Graphitgriffel wechseln.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Schule | Schreib einen Kommentar

An folgt mir auch …

Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und Buntstiftstummel auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

…, sogar am Küchentisch, selbst wenn der Skizzenbuch-Falz manchmal im Weg ist :-)

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

inspiriert

Schwarzer Brush Pen und Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Vor ein paar Wochen wurden einige meiner Schüler zufällig auf meinen Blog aufmerksam. Das große Interesse und die hartnäckigen Nachfragen haben mich ein bisschen beschämt, weil ich in letzter Zeit nur sporadisch zum Zeichnen gekommen bin. Nun füllt sich das Skizzenbuch allmählich wieder. Heute Mittag in der großen Pause besuchen mich meine hochmotivierten neuen Follower. Ich nutze schnell die Gelegenheit, diese vier großartigen Burschen zu zeichnen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Schule | Schreib einen Kommentar

Profil

Schwarzer Brush Pen, Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und weißer Farbstift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Heute Nacht hat es zum ersten Mal in diesem Jahr ordentlich geschneit. Zeit für meine alten Schneeschuhe mit 3 mm Profiltiefe. Bin mir nicht sicher, ob unsere betagten Winterreifen da noch mithalten können.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

scharf

Tintenroller und 6B Bleistift auf 12,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Dat Zoppenmetz oder auch dat Zöppken nennen wir in Wuppertal das Küchenmesser.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Nachtschatten

Schwarzer Brush Pen und Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Tomatenzähmen leicht gemacht.

Schwarzer Brush Pen, Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte und Buntstifte auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Tintenroller auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

hundemüde #2

Brush Pen und Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte) auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Unser alter Tom beim ausgedehnten Mittagsschlaf in seinem Schrank.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, lebende Tiere | Schreib einen Kommentar

5 von 72

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Gestern und heute während einer Lehrerkonferenz auf dem Venusberg in Bonn.

6B-Bleistift auf 25,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Schule | Schreib einen Kommentar

gut eingeprägt

Tintenroller auf 12,6 x 20,6 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Bis zum Mündungsdelta rauscht der Fluss durch diesen kleinen alten Stein. Vielleicht auch eine Art Erinnerungskultur in der unbelebten Welt der Kiesel.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

zwanzigzwanzig

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Im Sushi-Restaurant zeigte sich wieder dieser merkwürdige Wesenszug, der dem jungen Ninja gelegentlich zu schaffen machte: War da etwa ein Mangel an Entschlusskraft?
»Nun ja –«, überlegte er, »müsste ich im neuen Jahr nicht doch endlich mal bei meinem Zahnarzt in Wuppertal anrufen, um einen Termin zu vereinbaren? Oder soll ich zuerst ein Hosomaki und anschließend ein Futomaki nehmen? Oder doch lieber umgekehrt?«

Veröffentlicht unter Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

gutes Timing

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Das Haus ist wieder still geworden, nachdem unsere 15 Weihnachtsgäste abgereist sind. Schade eigentlich. Wir lieben das Leben in der Bude, auch wenn ein paar Enkel inzwischen über Tische und Bänke gehen. Aber jetzt ein bisschen Erholung am Jahresende tut auch mal ganz gut.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

vierundzwanzig

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Fröhliche Weihnachten!

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

dreiundzwanzig

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

zweiundzwanzig

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Auf Eis gelegt: den Winter muss man sich dieses Jahr denken. Hoffentlich nicht auch 2020.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

einundzwanzig

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

… Na bitte.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

zwanzig

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Auch unerforschliche Wege können zu erstaunlichen Einsichten führen. …

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

neunzehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | 2 Kommentare

achtzehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Schon Weihnachtsplätzchen gebacken?

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

siebzehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

sechzehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

fünfzehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Letzte 15 vor der Achterbahn.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

vierzehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Dezemberstrauß.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

dreizehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Ein Kommentar

zwölf

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Noch zwölfmal auftauchen.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Ein Kommentar

elf

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

zehn

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

neun

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

acht

Tintenroller und Buntstifte auf 21 x 14,85 cm (96 g/qm Skizzenblock A5).

Schönen zweiten Advent!

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

sieben

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Sieben öffne dich!

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

sechs

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

fünf

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

vier

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

drei

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Heute öffnet sich das einhundertste Adventstürchen auf diesem Blog. Und damit eines von achtundvierzigtausendvierhundertsechsundfünfzig im parallelen wirklichen Zeitenraum.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

zwei

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | Schreib einen Kommentar

eins

Tintenroller und Dünnkern-Buntstifte auf 20,3 x 15,2 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Ouvertüre.

Veröffentlicht unter Advent, Parallelprojektion | 2 Kommentare

Los Desastres de la Guerra

Tintenroller und Wassertankpinsel mit grauer Zeichentinte auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Heute 15.30 Uhr im Museum. Keine leichte Aufgabe, die halberschöpften Schülerinnen und Schüler meines Q1-Kurses, die zu dieser Zeit eigentlich schon auf dem Nachhauseweg gewesen wären, für den finsteren Francisco de Goya und seinen berüchtigten Radierzyklus über die Bürgerkriegsgräuel in Spanien während des 19. Jahrhunderts zu begeistern. Kein Problem für die Kuratorin der aktuellen Goya-Ausstellung im Hildener Wilhelm-Fabry-Museum. Gezeigt wird die gesamte Serie mit den 82 Aquatinta-Radierungen. Außerdem einige herausragende Drucke und als Buchillustrationen verwendete Werke Goyas.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Museum | Schreib einen Kommentar

vierundvierzig

Schwarzer Brush Pen, Wassertankpinse mit grauer Zeichentinte und Buntstiftstummel auf 25,6 x 20,7 cm (ca. 70 g/qm Skizzenbuch A5)

Habe gestern meine ehemalige Verlobte zum Griechen eingeladen. Fast wie vor 44 Jahren. Nur dass wir beide inzwischen reichlich Schimmel angesetzt haben.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Ein Kommentar

da waren’s nur noch vier

Tintenroller auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Die fünf Kastanien habe ich auf dem Gartentisch liegen gelassen. Als ich heute Morgen den Hund raus lasse, sehe ich, dass eine fehlt und die anderen angeknabbert sind. Könnte das Eichhörnchen gewesen sein. Wird wohl schon bald wieder kälter.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

gerade mal fünf

Tintenroller auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Mehr Kastanien waren beim Abendrundgang mit unserem alten Tom nicht zu finden.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Köttbullar und Grönsaksbullar

Druckbleistift mit 6B Graphitmine auf 21 x 14,7 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Im Schwedenmöbel-Restaurant.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

rumgurken

Brush Pen und Buntstiftstummel auf 28 x 9 cm (140 g/qm Reiseskizzenbuch A6 quer).

Heute Abend treffen wir unseren Sohn aus Düsseldorf mit seiner Frau und unseren Sohn aus Berlin, der kurzfristig zu Besuch gekommen ist, zum Essen in der Düsseldorfer L’Osteria. Man kann nicht gerade behaupten, dass ich den Zeitpunkt für dieses kleine Familienessen besonders glücklich gewählt habe. Denn genau gegenüber des Lokals befindet sich auf der anderen Straßenseite der ISS Dome, Düsseldorfs Eishockey-Stadion. Und ich habe natürlich nicht gewusst, dass ausgerechnet heute ab 19.30 Uhr ein Spiel zwischen der heimischen DEG und den Nürnberger Ice Tigers ausgetragen wird. Klar, dass in der ganzen Gegend nicht mehr auch nur die kleinste Parklücke zu finden ist. Meine Lieben gehen schon mal rein, während ich weiter nach einem Stellplatz für den Wagen suche. Nach einer guten halben Stunde Rumgurkerei finde ich dann doch noch irgendwo da draußen ein schmales freies Stück Düsseldorf. Als ich schließlich fußmüde und frustriert im Lokal eintreffe, schauen mich acht freundliche Augen an. Die Vier haben tatsächlich mit der Bestellung auf mich gewartet.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

endlich fünf

6B Bleistift auf 17,8 x 25,4 cm (150 g/qm Spiral Sketchbook).

Unser zweiter Enkelsohn ist jetzt fünf. Wir beide verstehen uns gut. Ich konnte heute leider nicht persönlich zur Geburtstagsfeier fahren und ihm deshalb nur diese Zeichnung schicken. Sie geht auf ein WhatsApp-Foto zurück, das mir meine Tochter nach dem Besuch seiner Familie vor 14 Tagen geschickt hat.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

noch mal Ai Weiwei

Am vorletzten Ausstellungstag sind die Besucherschlangen erwartungsgemäß lang. Trotzdem will ich unbedingt noch mal hin, zumal ich letzten Sonntag den Part im K20 noch nicht gesehen habe. Beim Warten Zeit für Skizzen.

Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte), Buntstiftstummel und Brush Pen auf 21 x 14,8 cm (Ausstellungs-Programmheft und 96 g/qm Skizzenheft A5).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Museum | Schreib einen Kommentar

noch ein Schulstart

Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte) und Aquarellfarben auf 42 x 14,8 cm (200 g/qm Aquarellskizzenbuch A5 quer).

Endlich! Der erste Schultag unserer zweiten Enkelin. Sie konnte es kaum noch erwarten. Mit Omas selbstgemachter Schultüte kann ja auch nichts schiefgehen.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

nice day

Kugelschreiber auf Kuchentablett.

Wie es heute Morgen in unserer Küche aussah.

Tintenroller und Buntstiftstummel auf 14,8 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter Tablett | Schreib einen Kommentar

zur Feier des Tages

9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Der dritte unserer vier Söhne und seine Frau feiern heute ihren zweiten Hochzeitstag. Sieben Leute sitzen gemeinsam am großen Frühstückstisch. Unsere beiden neun- und sechsjährigen Enkeltöchter haben ihre eigenen kleinen Skizzenbücher mit bemerkenswert unbekümmerten Zeichnungen mitgebracht. Heute kommen einige schöne neue Seiten hinzu. Sie zeichnen direkt ins Buch, und zwar mit gnadenlos schwarzem Tintenstift. Ich bin wegen meines gnädigen Graphitstifts ein bisschen beschämt, so dass ich mich auf meiner nächsten Doppelseite auch wieder zur klaren Linie bekenne.

uni-ball eye UB-157 Tintenroller, Buntstiftstummel und uni-ball Signo UM-153 Metallic Gelroller (von meiner Enkelin ausgeliehen) auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

zwei Äpfel, zwei Evas, zwei Spiegel

9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Die Ausstellung »Schönheit. Lehmbruck & Rodin – Meister der Moderne« im Lehmbruck-Museum läuft nur noch bis zum 1. September.

Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte bzw. 9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte) auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Museum, Still | Schreib einen Kommentar

Schädelhälfte und Käferhimmel

Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte) und Buntstiftstummel auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Schöne Dinge im Duisburger Lehmbruck-Museum. Wir schlendern durch das Gebäude und entdecken im Untergeschoss das neu installierte »City Atelier«. Auf einem einladend angerichteten Tisch stehen neben ein paar sehr gut zum Abzeichnen geeigneten Objekten ausreichend vorhandenes Papier und eine befriedigende Menge Buntstifte zur Verfügung. Letztere allerdings leider nur von ungenügender Qualität. Und dem Wildschweinschädel ist leider der Unterkiefer abhanden gekommen.

9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Museum, Still, tote Tiere | Schreib einen Kommentar

Bauklötze

Weiche Buntstifte und 9B Graphitstift auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Heute ist für mich der letzte wirkliche Ferientag, bevor morgen schon wieder die leidigen Vorbereitungskonferenzen in der Schule beginnen. So verabrede ich mich noch mal mit meinem Leidensgenossen zum Zeichnen und um uns die Installationen von Julian Opie in Duisburg anzusehen. Am Innenhafen bestaunen wir in der Vormittagssonne großflächige Schatten auf den fensterlosen Backsteingebäuden des Landesarchivs NRW.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Heimspiel

9B Graphitstift auf 20,5 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine älteste Tochter und mein Schwiegersohn besuchen uns auf dem Heimweg mit den drei kleinen Söhnen, um von ihrem Kurzurlaub am Meer zu berichten. Die beiden älteren Jungen holen die ausrangierte Eisenbahn vom Dachboden und verlegen flächendeckend Gleise im Wohnzimmer. Als kein Durchkommen mehr ist, helfen sie meiner Frau in der Küche beim Brotbacken, während Mama das krabbelnde Baby vor unserem taub-blinden Hund rettet und Papa sich mit dem 2:1-Sieg seines Vereins VfB Stuttgart gegen FC St. Pauli durchaus zufrieden zeigt.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Wohnzimmergespräch

9B Graphitstift auf 20,5 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Meine Schwiegertochter und mein zweitjüngster Sohn zusammen mit meiner Frau heute Vormittag beim Pläneschmieden.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Grachten betrachten

9B Graphitstift auf 20,5 x 14,8 cm (96 g/qm Skizzenheft A6).

Gar nicht so leicht, im Amsterdamer Grachtengürtel ein Plätzchen mit guter Sicht und bezahlbarem Essen zu finden.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Isaak und Rebecca

9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Schöne Hände, Rembrandt und einige andere Meister im Amsterdamer Rijksmuseum.

Weiche Buntstifte und 9B Graphitstift auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel, Leute, Museum, Still | Schreib einen Kommentar

Laute und Gitarre

9B Graphitstift auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Ein öffentlicher Fahrradweg durchschneidet das Amsterdamer Rijksmuseum in Nord-Süd-Richtung. Unterhalb der Radstrecke verbindet eine breite Unterführung die beiden Hauptgebäudeteile des Museums. Wegen ihrer Hallenakustik wird sie gern von Straßenmusikern wie diesen beiden Nachteulen genutzt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

little sketch crawl

9B Graphitstift und schwarzer Frühstückstee auf 20,5 x 14,8 cm (96 g/qm CSkizzenheft A6).

Kleiner Abstecher nach Amsterdam, um das Skizzenbuch zu trainieren.

Weiche Buntstifte auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).

Wassertankpinsel (gefüllt mit grauer Zeichentinte) auf 29,3 x 21 cm (96 g/qm Skizzenheft A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

vielleicht bis zum nächsten Mal

2B-Bleistift, Tintenroller und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Aquarellskizzenbuch A5 quer).

Jan und Netty Lap haben ihren alten Schafstall mitten auf den Wiesen hinter Den Hoorn zu einem besonderen Rückzugsort gemacht: In der Boet van Lap kann man weitab von allem Trubel zur Ruhe kommen und sich dabei eine Tasse Kaffee oder Tee aufbrühen. Alles Nötige steht auf einer kleinen, provisorisch gezimmerten Anrichte. Strom kommt vom Solarpaneel hinter der Scheune. Den bescheidenen Obolus für die Erfrischung legt man ganz altmodisch einfach in ein bereitgestelltes Kästchen. Die Scheunentür steht immer offen. Drinnen wartet unter einer Plane ein uralter Trecker auf seinen Entdecker. Vorsintflutliche Feldwerkzeuge rosten an den Balken vor sich hin. Stroh liegt oben auf dem Heuboden. Außen an der aus Backsteinen gemauerten Scheunenwand lehnt wie bestellt und nicht abgeholt ein ausrangiertes Tandemfiets.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

locker bleiben

9B Graphitstift und Dünnkern-Buntstifte auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Aquarellskizzenbuch A5 quer).

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #12

9B Graphitstift und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Aquarellskizzenbuch A5 quer).

Wo sich Schatten ausbreiten, da muss es auch eine besondere Lichtquelle geben. Nach dem schaurigen Regentag gestern beginnt mein 61. Geburtstag vielversprechend.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Endzeitstimmung

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift und Aquarellfarben auf 42 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).

Gleich prasselt der Platzregen los – volle Breitseite.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

das Ende naht

2B Bleistift auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).

Der Juli ist fast zu Ende. Und mehr als zwei Drittel unserer Sommerferien auf Texel sind bereits vorbei. Das Skizzenbuch hilft gegen die Melancholie der Vergänglichkeit.

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Still | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #11

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift und Aquarellfarben auf 28 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Noch mehr bestes Erntewetter.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Schub

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 14 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Auch wenn montags die Fischer mit ihren Pötten auf See sind, gefällt mir der kleine Hafen in Oudeschild. Er strahlt eine eigenartige Mischung von Aktivität und Geborgenheit aus.
Den Gegenwind nehmen wir mit dem Rad heute Mittag lieber auf dem Hinweg in Kauf. Beim Picknick unterm Blätterdach genießen wir die Wärme der hin und her tanzenden Sonnenflecken. Zurück geht es dann am Abend mit einem kräftigen Schubs von achtern.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

kein sonniger Sonntag

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Auch gut. Chillen geht immer.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Leute | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #10

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Morgennebel

2B Bleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Das Eiland wartet auf Farben. Ich auch.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Dacia Duster

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Die Überflutung unserer Städte mit SUVs ist wohl noch nicht krass genug. Geradezu aberwitzig ist es, einen solchen Energiefresser Staublappen zu nennen. Dustere Zeiten :-)

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

portrets met gebakken eieren

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift und Buntstiftstummel auf 28 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Zur Feier des Tages.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #9

2B Bleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Erntewetter. (Habe mir die Farben für lange Winterabende gemerkt.)

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Treibholz

Cretacolor Monolith 9B Graphitstift und Aquarellfarben auf 42 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).

Vorgestern Abend gefunden im Spülsaum bei Paal 9 auf den Koordinaten 53°01’16.1″N – 4°42’40.2″E

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #8

2B-Bleistift, uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Aquarellfarben auf 42 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).

Sommer in voller Breite.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Ford 4600

2B Bleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Stand heute Morgen auf dem Acker und wurde vielleicht in dem Jahr gebaut, seit dem meine Frau und ich uns kennen.

Länge 3,5 m, Breite 1,73 m, Höhe 2,64 m, Radstand 2,09 m, Bodenfreiheit 56 cm. Gewicht 2,95 t. Dieselaggregat, 3 Zylinder, 3294 ccm, 60 PS, Wasserkühlung. 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge, optionales Kriechganggetriebe mit 4 zusätzlichen Gängen. Geschwindig- keit vorwärts 2,4 bis 27,0 km/h, rückwärts 3,2 bis 11,6 km/h, Kriechgang ab 0,228 km/h. Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. Baujahr 1975 bis 1981.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Still | Schreib einen Kommentar

Strandlese

2B-Bleistift, uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (200 g/qm Hahnemühle Watercolour Book A5 quer).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Leute | Schreib einen Kommentar

Dennenbos

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller auf 29,7 x 21 cm (96 g/qm LANA Esquisse Skizzenblock A4).

Lichtspuren streifen schmal über den Hang zwischen Kiefernschatten. Hier und da das Knacken eines fallenden Zapfens. Sommerwärme harzt schwer in der Luft.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Kostproben

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 15 x 10,5 cm (250 g/qm Ansichtskartenrückseite A6).

In Het Glazen Paleis hören wir zufällig einen Vorgeschmack auf das Cellokonzert heute Abend in der Hoornderkerk.

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21,7 x 14 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Aquarellfarben auf 28 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Pizza und Pasta entsprechen nicht gerade der typischen niederländischen Küche. Aber diese Pizzeria in De Koog ist ein Geheimtipp. Kein Wunder, dass sich das Lokal seit mehr als 45 Jahren hier behauptet.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #7

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller auf 29,7 x 21 cm (96 g/qm LANA Esquisse Skizzenblock A4).

Sommer wogt.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Landschaft | Schreib einen Kommentar

paal 15

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Aquarellfarben auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Selbst die schönste Sonne muss mal hinter dem Horizont verschwinden. Ein Abend in den Dünen am Strand.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #6

2B Bleistift, Aquarellfarben und Stabilo Original Dünnkern-Buntstifte auf 21,7 x 14 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Strahlender Sommermorgen fürs Skizzenbuch. Und die Gelegenheit, ein halbes Dutzend Ansichtskarten zu machen.

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Aquarellfarben auf 15 x 10,5 cm (300 g/qm Royal Talens Fine Grain Aquarellblock A6).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

tafeln neben Palmen

Koh-i-Noor Hardtmuth 2B Zimmermannsbleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Wenigstens die Topfpflanze verbreitet ein Gefühl von Sonne, Palmen, Strand und Meer.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #5

Koh-i-Noor 2B Zimmermannsbleistift und Pentel Aquash Waterbrush mit Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Heute Morgen muss ich wieder im Regen mit dem Hund raus. Der schüttelt sich. Ich sitze unterm Schirm über meinem Skizzenheft und male mit wässrigen Farben den Sommer.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

am Hafen

uni-ball eye UB-157 fine Tintenroller und Pentel Aquash Waterbrush mit Aquarellfarben auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Das einzige schattige Plätzchen am Hafen ist nachmittags der Lieferanteneingang hinter dem »Visrestaurant ’t Pakhuus«, der ersten Adresse für Fischgerichte in Oudeschild. Während ich zeichne, setzt sich ein erschöpfter Kellner für seine Zigarettenpause neben uns. Er erzählt in fließendem Deutsch, dass er mehrfarbige Linolschnitte druckt, man davon aber nicht leben könne. Durch den Aushilfsjob im Pakhuus konnte er immerhin ein kostenloses Zimmer ergattern. Anders wäre es auf Texel kaum möglich, eine dauerhafte Wohnung zu finden, meint er verbittert. Hastig zieht er noch mal an seiner Kippe, und schon ist er wieder bei seinen Fischen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Kerksteeg

Koh-i-Noor 6B Zimmermannsbleistift auf 13,8 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Heute sind wir mit dem Rad unterwegs. In dem Fischerort Oudeschild biegen wir in den Kerksteeg und kommen an einer der texeltypischen Selbstbedienungs-Obstkisten vorbei. Wir nehmen ein Bündel frischen Rhabarber und legen den erforderlichen Euro in die dafür bereitgestellte Kasse. Wer würde auch schon Rhabarber klauen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #4

Stabilo Original Dünnkern-Buntstifte auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Die Frühtemperaturen liegen um 15 Grad. Tagsüber werden maximal 23 Grad erreicht … Der Westwind weht schwach.

Quelle: http://www.noodweercentrale.nl
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

stapel bloembollenkratten

Koh-i-Noor 6B Zimmermannsbleistift auf 21,7 x 13,8 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Blumenzwiebel-Kisten stapeln.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft, Still | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #3

Koh-i-Noor Hardtmuth 6B Zimmermannsbleistift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Sah heute Morgen im Gegensatz zur Wettervorhersage gar nicht nach Regen aus.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Urlaubslektüre

Koh-i-Noor Hardtmuth 2B und 6B Zimmermannsbleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Habe vergessen, was zum Lesen mitzunehmen. Meine Frau nicht.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

schöne Proportionen

Koh-i-Noor Hardtmuth 2B und 6B Zimmermannsbleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Die kleine Kirche am Ortsrand von Den Hoorn wurde 1425 an der Stelle einer älteren hölzernen Kapelle gebaut. Einige Jahre später ergänzte man am Westgiebel den heutigen Turm. »Het witte kerkje« stand früher mitten im direkt am Meer gelegenen Dorf und der Kirchturm diente als weithin sichtbare Orientierungsmarke für den regen Schiffsverkehr. In Den Hoorn lebten damals noch viele Lotsen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Dorf mit fortschreitender Versandung mehr und mehr von der Küste abgeschnitten und die Lotsen konnten ihren Dienst nicht mehr ausüben. Der Ort verwaiste und nach und nach wurden die ehemaligen Lotsenhäuser abgerissen. So kommt es, dass die schöne kleine Kirche mit den ausgewogenen Proportionen heute mitten auf der grünen Wiese steht. Beim Zeichnen sitze ich zwischen den grasenden Schafen und hole mir heute Mittag einen ordentlichen Sonnenbrand.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #2

Koh-i-Noor Hardtmuth 2B und 6B Zimmermannsbleistift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Nach dem wunderbaren Zomeravondconcert gestern in der Hoornderkerk lässt sich heute Morgen endlich auch mal wieder die Sonne blicken.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

stürmische Geschichte

Koh-i-Noor Hardtmuth 2B Zimmermannsbleistift, uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Aquarellfarben auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Der Hafen von Oudeschild war im 17. Jahrhundert international bekannt. Viele Schiffe der Niederländischen VOC (Verenigde Oostindische Compagnie) warteten draußen auf der Reede von Texel vor ihren langen Reisen nach Fernost auf günstigen Wind. Proviant und Trinkwasser wurden im Oudeschilder Hafen gebunkert, denn das Texelwasser war auf Grund seines Eisengehalts und der langen Haltbarkeit sehr gefragt. Immer wieder gingen in Folge schwerer Stürme auf der Reede vollbeladene Schiffe mit Mann und Maus unter. Noch heute bergen Taucher kostbare Schätze der Barockepoche aus den unmittelbar vor der Küste liegenden Schiffswracks.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Tesselweer #1

Koh-i-Noor Hardtmuth 2B und 6B Zimmermannsbleistift auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Die Morgenrunde fällt unserem alten Tom schwer. Auch der Himmel wirkt irgendwie alt und grau. Nicht wirklich Sommer.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Kahlschlag

Pentel Aquash Waterbrush (gefüllt mit Rohrer & Klingner sketchINK wasserfester Zeichentinte) und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Alter Baumbestand und hochgewachsene Hecken an einer Seite des kleinen Stadtparks von Den Burgh mussten einer Großbaustelle weichen. Wegen des noch immer boomenden Tourismus gibt es für viele auf Texel Beschäftigte keine bezahlbaren Wohnungen mehr, so dass sie täglich aufs Festland übersetzen müssen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

gut abgeschnitten

Pentel Aquash Waterbrush (gefüllt mit Rohrer & Klingner sketchINK wasserfester Zeichentinte) und Aquarellfarben auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Unseren Sommerurlaub verbringen wir wieder auf Texel. Diesmal lärmen in der Nähe keine riesigen Baumaschinen, um den Deich aufzurüsten. Und gelegentlich lässt sich auch die Sonne mal kurz blicken. Allerdings ist das Brotmesser sehr scharf.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Stillstand

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Warte unter der Vohwinkeler Eisenbahnunterführung auf meinen Sohn. Zwischen den Gebäuden am Kaiserplatz ist ein kurzes Teilstück des Schwebebahngerüsts zu sehen. Nach dem spektakulären Stromschienenabriss im November ist die Schwebebahn noch immer außer Betrieb. Eine 350 Meter lange Schiene war am Haltepunkt Zoo/Stadion aus zwölf Metern Höhe in die Wupper gestürzt, nachdem sie sich aufgrund einer unsachgemäßen Montage vor achtzehn Jahren und defekter Halteklammern durch einen vorbeifahrenden Schwebebahnzug gelöst hatte.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Schwebebahn, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

beweglich

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

In Gruiten wollen wir im einzigen Restaurant zu Mittag essen. Die Küche hat aber um halb zwei schon geschlossen. Flexibel wie wir sind, wechseln wir eben zum Café im Dorf. Dort gibt es nur Gulaschsuppe im Weckglas. Dafür als Nachtisch selbstgemachte Kuchen. Auch gut. Frohe Pfingsten!

Pentel Brush Pen auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).
Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

SoKo Kaffeesatz

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Heute früh bekommen wir eine E-Mail vom Gut zur Linden in Vohwinkel. Wir haben bei Bauer Bröcker eine kleine Ackerland-Parzelle zum Selbsternten von Biogemüse gemietet. Jetzt breitet sich der Kartoffelkäfer aus. Da muss umgehend gehandelt werden! Unter anderem empfiehlt die erfahrene Bäuerin, getrockneten Kaffeesatz auf die Pflanzen zu streuen. Der soll die lästigen Schädlinge vertreiben. Wir eilen an den Ort des Geschehens. Meine Frau und mein Sohn sammeln die kleinen gelbschwarzen Tierchen ein, um die Wirkung des Kaffees ein bisschen zu unterstützen. Ich lehne mich zurück und gucke zu.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

Blume im Glas

Zeichenkohle auf 21 x 29,7 cm (170 g/qm Boesner Zeichenpapier).

Erster von drei Zuständen. Letzte Aufgabe für meinen Kurs der E-Phase.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Schule, Still | Schreib einen Kommentar

Buntstift-Akzente

2B Bleistift, Aquarellfarben und Stabilo Original Dünnkern-Buntstifte auf 10,5 x 14,8 cm (250 g/qm Canson Fine Face Aquarellkarton).

Für meinen jüngsten Sohn und seine Freundin.

Veröffentlicht unter freihand, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Sonntagskind

2B Bleistift und Aquarellfarben auf 10,5 x 14,8 cm (250 g/qm Canson Fine Face Aquarellkarton).

Für meinen ältesten Enkelsohn, der am Sonntag sieben wird.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

The Magnificent Seven

Faber-Castell 9000 2B Bleistift und Stabilo Original Dünnkern-Buntstifte auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

In meine linke Westentasche passt diese perfekte Buntstiftausrüstung (aus einer Stiftekiste meiner Enkel zusammengesucht). Der kürzeste Stummel ist noch drei, der längste immerhin fünf Zentimeter lang.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Langzeit-EKG

Pentel Brush Pen und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Alles wieder im normalen Bereich. Herzrhythmus- und Blutdruck-Werte werden jetzt aber über 48 Stunden kontrolliert. Meiner Frau wird die Zeit im Krankenhaus allmählich lang.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Leute | Schreib einen Kommentar

Ignoranz

Pentel Brush Pen und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Die Krankenhauskost ist noch immer nicht akzeptabel. Bringe meiner Frau heute gluten- und histaminfreies Essen von zu Hause mit.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Intoleranz

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Meine tapfere Frau muss heute viel Geduld aufbringen, weil die Krankenhausküche es offenbar nicht schafft, die Mahlzeiten ihrer Histaminintoleranz anzupassen.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Hände, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Herzklopfen

Pentel Brush Pen (gefüllt mit Noodler’s Lexington Grey) und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Der heutige Arztbesuch meiner Frau endet mit einem Krankentransport in die Klinik. Sie hatte am Morgen unregelmäßiges Herzklopfen und überraschend erhöhten Blutdruck. Der Hausärztin war es wegen des Wochenendes zu riskant, sie ohne einen ausgiebigen Check nach Hause zu schicken. Im Krankenhaus will man sie jetzt erst mal dabehalten. Ich fahre hin und finde meine genervte Frau in der Notaufnahme, wo sie zur weiteren Beobachtung am Herzmonitor angeschlossen ist.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

minus 1 Stunde

Pentel Brush Pen (gefüllt mit Noodler’s Lexington Grey) und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Heute ein bisschen müde wegen der nächtlichen Sommerzeit-Umstellung.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

Hassels Toscana

Pentel Brush Pen und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Wir haben uns heute Abend spontan mit einem unserer Söhne zum Essen in Düsseldorf verabredet. Die freundliche Bedienung in der kleinen Trattoria hat alle Hände voll zu tun. Pizza und Pasta erweisen sich dann auch als ganz passabel.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

ziemlich verschlossen

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Die Tulpen heute Abend im Halbdunkel auf unserem Wohnzimmertisch.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Still | Schreib einen Kommentar

Himmel

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Aquarellfarben auf 21,6 x 14,0 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook).
Meinen letzten freien Tag verbringe ich draußen, um mir das Hirn noch mal gründlich durchlüften zu lassen, bevor es morgen in der Schule wieder weitergeht.

Veröffentlicht unter Düsseler Feld, freihand vor Ort, Helldunkel, Landschaft | Schreib einen Kommentar

Kalker Kaffee

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Fahre mit meiner Frau nach Köln, um für sie eine neue Gitarre auszusuchen. Ihre Wahl fällt auf ein sehr schönes Meisterinstrument von Höfner. Während wir darauf warten, dass die Gitarre aus dem Lager herbeigebracht wird, genießen wir die Frühlingssonne bei einer Tasse Kaffee trotz unvermeidlichen Ausblicks auf die Kalker Autobahnbrücken.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, in Bewegung, Leute, Urban Sketching | Schreib einen Kommentar

Winterfrische

uni-ball eye UB-157 Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Bei dem herrlichen Sonntagswetter umrunden wir heute Nachmittag den stillgelegten alten Steinbruch in Gruiten und schlürfen anschließend unseren heißen Kakao.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Hautfarbe

Polychromos-Buntstift und Gouachefarben auf 27,7 x 21,7 cm (270 g/qm Stillman & Birn Beta Series Softcover Sketchbook A5).

Die Referendarin nimmt im E-Phase-Kurs das Ermischen von Inkarnattönen auf Basis der Grundfarben durch. Ich setze mich mit einem Spiegel und meiner limitierten Palette nach hinten und habe endlich mal wieder ein bisschen Zeit fürs Skizzenbuch.

Veröffentlicht unter freihand vor Ort, Helldunkel, Leute, Reflexion | 2 Kommentare

Neujahrsmorgen

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Den Jahreswechsel verbringen meine Frau und ich zusammen mit der Familie unserer ältesten Tochter in der Nähe von Schwäbisch-Gmünd. Müssen unseren neugeborenen dritten Enkelsohn doch auch mal aus der Nähe sehen. Wie stolz die beiden Größeren auf ihren kleinen Bruder sind!

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, in Bewegung, Leute | Schreib einen Kommentar

stars and smiles

uni-ball eye UB-150 micro Tintenroller und Buntstiftstummel auf 21 x 14,8 cm (96 g/qm Canson Artbook Inspiration Skizzenheft A6).

Was liegt auf dem Kopf, hat das Fell innen und lacht sich kaputt?

Veröffentlicht unter Enkel, freihand vor Ort, Helldunkel, in Bewegung | Schreib einen Kommentar

stapelweise Jungs

Faber-Castell 9000 2B Bleistift auf 30,5 x 22,9 cm (150 g/qm Stillman & Birn Alpha Series Spiral Sketchbook).

Die drei Brüder – schon jetzt ein Herz und eine Seele. Frei nach einem WhatsApp-Foto, das gestern Mittag mein Smartphone-Display zum Strahlen brachte.

Veröffentlicht unter Enkel, freihand, Helldunkel, Leute | Schreib einen Kommentar

Willkommen, kleiner Cerl!